51 245

Aktualisiert Blended Learning

Datenjournalismus ohne Excel – einfach programmieren mit Codebausteinen in R

Schluss mit der Excel-Quälerei und dem Dschungel an Tools im Datenjournalismus! An zwei Präsenztagen lernen Sie die Grundlagen der freien Programmiersprache "R" - inzwischen der Standard unter Datenjournalismus-Profis. Damit haben Sie die Basis gelegt, um "R" und den Programmierworkflow zu verstehen. Während einer vierwöchigen E-Learning-Phase geht es dann mit einem konkreten Datenprojekt in die Tiefe. In dieser Zeit erhalten Sie eine persönliche Trainer-Betreuung mit wöchentlichen Chats und Musterlösungen. Sie lernen, Daten aus dem Netz zu scrapen, Daten zu bereinigen, zu analysieren und zu visualisieren. Den Code dafür müssen Sie gar nicht selbst erfinden. Sie erhalten Programmbausteine aus freien Bibliotheken, die Sie nach Bedarf kombinieren und optimieren können. Das spart viel Zeit und eröffnet Möglichkeiten weit über die von Excel hinaus.

Hinweise

Im Anschluss an die zwei Präsenztage folgt eine vierwöchige Projektphase zur Vertiefung und Anwendung des Gelernten mit modularen Aufgabenstellungen, wöchentlichen Chats und individueller Betreuung durch den Trainer.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie lernen die Grundlagen der Programmiersprache „R“ zur Anwendung im Datenjournalismus, um wichtige Arbeitsschritte mittels Code-Bausteinen reproduzierbar zu automatisieren.

Schwerpunkt

Grundlagen der Programmiersprache „R“ und Verstetigung des Wissens durch ein anschließendes vierwöchgiges Datenprojekt mit individueller Betreuung durch den Trainer

Zielgruppe

Mitarbeitende aus Programm (Fernsehen, Radio, Online, Print), Archiv und Dokumentation

Themen

  • Warum überhaupt programmieren? DDJ-Praxisbeispiele und eine Übersicht
  • Einführung in die Programmiersprache R mit RStudio und mit vielen Übungen
  • Datenanalyse und Automatisierung mit R
    • Scraping, Geocoding, Datenbereinigung und statistische Analysen
  • Reproduzierbare Datenvisualisierung in R
    • Vektorvorlagen für Print und interaktive Online-Grafiken
  • Bibliotheken und Erweiterungen: DDJ-Power ohne Ende
  • Projektarbeit

Lehrmethoden

Programmieren nach Aufgaben- und Problemstellung in Einzelarbeit, Präsentation und Diskussion mit anschließender E-Learning-Phase und individueller Betreuung durch den Trainer.

Voraussetzungen

Ein Grundverständnis von Datenjournalismus und von Datenbearbeitung in Excel ist von Vorteil, aber keine zwingende Voraussetzung zur Teilnahme.