52 100

Radio – wie geht das? Ein Einblick für Nicht-Techniker*innen

Mitarbeiter*innen in Redaktion und Technik des Hörfunks benutzen Abkürzungen und Fachbegriffe, die dem Außenstehenden den Einblick schwer machen. Deshalb können Sie in diesem Seminar einen Blick hinter die Kulissen werfen. Sie lernen Technik und die beteiligten Systeme kennen. Sie erfahren, wozu sie eingesetzt werden und was mit dem Audiomaterial auf dem Weg vom Mikrofon bis zum Hörer passiert. Sie befassen sich damit, was ein Sendesystem ist, welche Sendesysteme es gibt, was eine Schalte ist und wer oder was die Musik aussucht. Und natürlich: Sie machen sich schlau, was sich hinter den Abkürzungen und Fachbegriffen verbirgt.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen leicht verständlichen Überblick über Produktionsweisen und Fachbegriffe im Radio.
  • Mit praktischen Übungen und einer gemeinsam produzierten Sendung werden die Inhalte für Sie greifbar.

Schwerpunkt

Der Schwerpunkt liegt darauf, Grundbegriffe von Radioproduktion und -sendung kennenzulernen.

Zielgruppe

Alle, die wissen möchten, wie Radio funktioniert.

Themen

  • Sendungen und Beiträge
    • Sendungsformen
    • Beiträge, Musik, Jingles und Layout - Elemente einer Radiosendung
  • Überblick über die Radio-Technik
    • Sendestudio
    • Planungssysteme: Redaktionssystem, Musik-Rotation
    • Beitragsverwaltung
    • Telefonanlage (Screener/Call-in)
  • Arbeitsabläufe im Hörfunk
    • Sendungsplanung
    • Sendeabwicklung
    • Schalte
  • Fachbegriffe und Radio-Jargon
Nächste Termine
22.11.2021 (13:00 Uhr) bis
24.11.2021 (12:30 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 980,- € p.P.
Seminarleitung: Manfred Schimke
28.03.2022 (13:00 Uhr) bis
30.03.2022 (12:30 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 980,- € p.P.
Seminarleitung: Manfred Schimke
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img AKTUALISIERT
52 400

Musikformate optimal planen – linear und nonlinear

Musik ist Emotion. Die richtige Musik ist der beste Weg, eine Zielgruppe zu erreichen. Sie erkennen hier: was ist richtig und erfolgversprechend? Sie analysieren die erfolgreichsten Musikformate auf dem Markt und erfahren, wie die bestimmte Abfolge einzelner Titel zum Erfolg einer Audiomarke ...

SEMINARINFO
img
32 415

Der EBU-Lautheitsstandard R128

Die lautheitsgerechte Aussteuerung nach EBU R128 ist Standard im Broadcast-Umfeld. Was genau verbirgt sich hinter R128 und den verwendeten Begriffen Target Level, ILK, SLK? Werden Sie zur Lautheits-Fachkraft – egal, ob Sie beim Fernsehen oder Hörfunk arbeiten, ob in der Planung oder ...

SEMINARINFO
img
32 345 Blended Learning

Hör mal noch genauer hin – vom Hören zum Handeln

Durch das Zusammenwachsen von Video und Audio, veränderte Aufgaben und immer kürzere Produktionszeiten, bleibt die kompetente Beurteilung des Tons vielfach auf der Strecke. In diesem Workshop setzen wir die Reihe "Hör mal genau hin" fort. Sie lernen, Ihre Ohren als Messinstrument zu nutzen und ...

SEMINARINFO