52 216

Souveräne Kollegengespräche, spannende Korrespondentengespräche

Sie lernen und üben, wie man Kollegengespräche strukturiert, wie sie natürlich klingen und wie man O-Töne einbaut. Sie lernen verschiedene Manuskriptformen kennen, die Ihnen auch bei hohem Zeitdruck und Aktualität nützen. Sie trainieren die Präzision von Absprachen und die Dramaturgie der Gesprächsformen.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie gehen souveräner mit Kollegengesprächen um.
  • Sie können Aufbau und Dramaturgie präziser steuern.
  • Sie üben mit erfahrenen Korrespondenten unter Quasi-Live-Bedingungen.

Schwerpunkt

Im Zentrum steht, spannende Gespräche zu planen, zu gestalten und zu führen.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus Programm und Produktion

Themen

  • Natürliche Gesprächsanmutung
  • Manuskriptformen
  • Einsatz von O-Tönen
  • Rollen von Moderation und Berichterstattung
  • Dramaturgischer Aufbau

Lehrmethoden

Lehrvortrag, praktische Übungen, Planung, Produktion und Analyse von Gesprächen

Nächste Termine
02.05.2022 (11:00 Uhr) bis
04.05.2022 (16:00 Uhr)
Präsenz | Hannover
ARD.ZDF medienakademie
Preis: 1.450,- € p.P.
Seminarleitung: Martina Buttler, Till Opitz
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
52 241

Erfolgreich Stellung beziehen: der Kommentar

Entwickeln Sie Ihre professionelle Subjektivität! Objektivität ist das Grundelement journalistischen Handwerks. Die wichtigste Ausnahme: der Kommentar. Hier ist Subjektivität gefragt, ein klarer Standpunkt, eine starke Meinung, die Kunst der Zuspitzung und des schlüssigen Argumentierens. ...

SEMINARINFO
img NEU
52 228 Blended Learning

Podcast-Praxis: Grundlagen

Sie erfahren, wohin sich der Podcast-Boom aktuell entwickelt. Dabei sind die omnipräsenten Smartphones zugleich Produktionsstudio und Empfangsgerät von Podcasts. Sie analysieren, wie und warum Unternehmen, Tageszeitungen und Zeitschriften mit Podcasts ihr Portfolio erweitern. Sie lernen ...

SEMINARINFO
img
52 225

Storytelling für Radio, Serien und Podcast

Sie erzählen reale Geschichten spannend – vielleicht sogar in Serie. Das Rezept dazu: fulminant anfangen und dann langsam steigern. Sie erfahren, welche Geschichte für welches Format und welche Länge taugt. Aufbauend auf erzählerischen Dramaturgie-Modellen können Sie Strukturen von Radio- und ...

SEMINARINFO