52 317

Konstruktive Airchecks: betreuen, begleiten, beurteilen von Moderation

Sie erfahren, wie Sie Moderationsteams optimal führen und pflegen. Sie lernen, wie es Ihnen noch besser gelingt, jede Person als Individuum und den Stil des Programms im Auge zu behalten. Ihre Airchecks und Rückmeldungen werden methodisch sicher und besser verstanden. Sie wissen, wie Sie Moderierende entwickeln und fördern.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie sind methodisch sicher und verständlich bei Ihren Rückmeldungen zur Moderation.
  • Sie fördern Potenziale und vermeiden Missverständnisse.
  • Sie entwickeln zukunftsträchtige Moderationsteams.
  • Sie wählen Moderierende qualifiziert aus.

Schwerpunkt

Sie lernen, Moderationsteams durch Qualitätsmanagement und qualifizierte Rückmeldungen zu führen und zu entwickeln.

Zielgruppe

Für leitende Redakteure/-innen und Interessierte

Themen

  • Formatsicherung durch qualifiziertes Moderations-Feedback
  • Sinn und Form von Stylebooks und Regelwerken
  • Formen und Regeln: Aircheck & Feedback
  • Qualitätskontrolle in der Redaktionskonferenz
  • Langfristige Entwicklung von Mitarbeitenden in der Moderation
  • Castings

Lehrmethoden

Analyse und Demonstration, Gruppendiskussion, Rollenspiel

Termin folgt – bleiben Sie informiert!
Für dieses Seminar ist aktuell kein Termin in Planung. Über unsere Warteliste verpassen Sie nichts: Wir merken Ihr Interesse vor und kontaktieren Sie umgehend, sobald der nächste Termin des Seminars gebucht werden kann.

INTERESSE VORMERKEN
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
52 219

Smartphone statt Reportagegerät: Technik, Einsatzmöglichkeiten, Qualität

Ihre Leistungsfähigkeit macht moderne Handheld-Devices zu "Immer-dabei"-Töne-Sammlern. Auch deshalb, weil diese Geräte auch vieles andere können, was modernes Radio braucht: Mit der ARD-MuPro-App können Sie sie als Software-Codec für Live-Schalten einsetzen und Fotos und Videos zum Geschehen ...

SEMINARINFO
img
52 519

Automatisierung und KI in der Audioproduktion

Immer mehr Arbeitsgänge in der Audioproduktion können automatisiert werden - das betrifft nicht nur Sekundärdienste wie Tagging; es betrifft das Schreiben und Korrigieren von Manuskripten, Text-to-Speech und Speech-to-Text-Verfahren, automatische Bebilderung und mehr. Hier erfahren Sie, was ...

SEMINARINFO
img Aktualisiert
52 224

Mit Audio gesehen werden: Tricks und Trends für Radio und Podcasts im Netz

Audio boomt. Aber veröffentlicht, verbreitet, abgerufen und beworben wird Audio vielfach auf Plattformen und in Netzwerken, die ohne Bild nicht funktionieren. Deshalb muss Audio im Netz auch sichtbar werden. Sie erfahren, wie man für Hörangebote auf Facebook, Twitter, Instagram werben kann. Wie ...

SEMINARINFO