53 221

Dokumentation und Feature im Fernsehen

Die langen Formate leben von neuen Erzählweisen und veränderter Bildsprache: Zum Beispiel als spurensuchende Doku, facettenreiches Feature oder investigative Hintergrundgeschichte. In dem Seminar erfahren Sie, wie ein modernes Langformat aussieht, und was Sie bei den Klassikern lernen können. Auch werden Ihnen die Anforderungen an Themen, Drehorganisation und technische Planung für "Hochglanz"-Ergebnisse bewusst. Sie entwickeln Kriterien zur Bewertung von Dokumentation und Feature und können entscheiden, welche Themen sich für eine Geschichte eignen, die trägt. Sie bekommen das Handwerkszeug für eine planvolle Drehvorbereitung und zeitgemäße Umsetzung in Dramaturgie und Gestaltung.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie gewinnen Sicherheit im Umgang mit langen Formaten.
  • Sie können lange Formate eigenständig planen und umsetzen.

Schwerpunkt

Der Schwerpunkt liegt auf Analyse und Konzeption von Dokumentation und Feature.

Zielgruppe

Für Mitarbeitende aus dem Programmbereich Fernsehen

Themen

  • Der Unterschied zwischen langen und kurzen Filmen
  • Von der Idee und Thema zur Geschichte
  • Dramaturgie im Langformat
  • Filmziele
  • Spannungsbögen und Handlungsstränge
  • Rote Fäden
  • Exposé und Treatment
  • Genres im Langformat und deren Eigenheiten

Lehrmethoden

Wirkungsanalysen von Filmbeispielen

Voraussetzungen

Grundkenntnisse in Gestaltung