53 321

Cut, Content + Energy: Dramaturgie durch Montage

Die Story, ihre Erzählform und die Sequenzen eines Films leben von Rhythmus, Timing und Look. Es gibt auf der einen Seite Schnittkonventionen, die Regeln vorgeben (z. B. Anschluss, Handlungsachse) auf der anderen Seite gibt es Regelbruch (z. B. Rough Cut, Achssprung), der verspricht "anders" zu sein. Häufig mangelt es jedoch an einer Systematik, um wirklich innovativ zu sein. Das kann dieses Webinar ändern. Mit Analyse- und Kreativtechniken lernen Sie innovative Schnittmethoden kennen und können eigene, originelle Montagetechniken entwickeln.

Hinweise

Teilnehmende nutzen ihr eigenes Schnittsystem oder erhalten Zugang zu einem Remote-Schnittsystem

Details

Ihr Nutzen

  • Sie vertiefen Ihre Kenntnisse über Formen der Montage.
  • Sie erwerben Kompetenz zu verschiedenen Analyseansätzen der Schnittgestaltung.
  • Sie eignen sich Kreativtechniken an, um innovative Arten der Montage zu entwickeln.

Schwerpunkt

Montagetheorie, Beispielanalysen, Kreativansätze, Praxis

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus Programm und Produktion (Fernsehen)

Themen

  • Kognitive Verarbeitung von Bildschnitt
  • Formen der Kontinuität / Bruch der Kontinuität
  • Montage und Manipulation
  • Coverage-System (inkl. Multiple-Kameras) und dokumentarisches Cross-over
  • Montagetheorie (Zeit, Ellipsen, Raum, Konstrukt)
  • Montagearten (erzählend, intellektuell)
  • Konventioneller und experimenteller Umgang mit Zeit, Raum und Handlung
  • Authentizität und Glaubwürdigkeit
  • Grafik-, Bewegungs- und Ton-Matchcut
  • Kausal-Montage, kompositorische Montage, Kompilation
  • Metrik und Rhythmus (Timing, Pacing), wiederholende Montage
  • Umgang mit Ton (Rhythmus, Kontrapunkt, Ergänzung, Einheit)

Lehrmethoden

Analyse von Film- und Sendungsausschnitten, Wirkungsanalysen von Beispielen, Diskussion und Kreativtechniken.

Übungen am Schnittplatz. Teilnehmende schneiden entweder am eigenen Schnittplatz oder an einem Remote Schnittplatz (Premiere) der Medienakademie.

Seminarausstattung

Remote-Schnittplätze mit Adobe Premiere. (Alternativ kann ein eigener Schnittplatz verwendet werden)

Voraussetzungen

Grundkenntnisse über Montage

Nächste Termine
21.02.2023 (09:00 Uhr) bis
22.02.2023 (17:00 Uhr)
Webinar | Online
Preis: 1.350,- € p.P.
Seminarleitung: Hartmut Altenpohl
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
35 509

Tonbearbeitung im Videoschnitt – Handwerkszeug für alle

Oft werden zu den Bildern fehlerhafte Töne mitgeliefert: Es ploppt, brummt, zerrt; die O-Töne sind in der lauten Atmo kaum zu verstehen. Der Avid bietet Möglichkeiten der Tonbearbeitung: Sie können mangelhafte Tonqualität verbessern, ohne das Projekt in die Tonnachbearbeitung geben zu müssen. In ...

SEMINARINFO
img
35 601

Premiere Pro CC: Titel und Animationen mit Essential Graphics und Motion ...

Das Erstellen von einfachen Titeln und Bauchbinden erfolgt im Essentlal Graphics Panel von Premiere Pro CC. Komplexere und aufwendige Titel können jedoch auch in After Effects erstellt und als Motion Graphic Template in Premiere verwendet werden. In diesem Webinar erfahren Sie die Arbeitsabläufe ...

SEMINARINFO
img
35 240

Avid-Import, -Export und -Formate

Möglicherweise bekommen auch Sie beim Schnitt am Avid immer häufiger Quellen, die nur als Datei von oder Internet-Link auf DSLR-Kameras, Smartphones oder YouTube vorliegen. Aber auch die Ausgabeformate werden vielfältiger. In dem Seminar lernen Sie, wie Sie damit umgehen können. Sie erfahren, ob ...

SEMINARINFO