53 321

Cut, Content + Energy: Dramaturgie durch Montage

Die Story, ihre Erzählform und die Sequenzen eines Films leben von Rhythmus, Timing und Look. Es gibt auf der einen Seite Schnittkonventionen, die Regeln vorgeben (z. B. Anschluss, Handlungsachse) auf der anderen Seite gibt es Regelbruch (z. B. Rough Cut, Achssprung), der verspricht "anders" zu sein. Häufig mangelt es jedoch an einer Systematik, um wirklich innovativ zu sein. Das kann dieses Webinar ändern. Mit Analyse- und Kreativtechniken lernen Sie innovative Schnittmethoden kennen und können eigene, originelle Montagetechniken entwickeln.

Hinweise

Teilnehmende nutzen ihr eigenes Schnittsystem oder erhalten Zugang zu einem Remote-Schnittsystem

Details

Ihr Nutzen

  • Sie vertiefen Ihre Kenntnisse über Formen der Montage.
  • Sie erwerben Kompetenz zu verschiedenen Analyseansätzen der Schnittgestaltung.
  • Sie eignen sich Kreativtechniken an, um innovative Arten der Montage zu entwickeln.

Schwerpunkt

Montagetheorie, Beispielanalysen, Kreativansätze, Praxis

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus Programm und Produktion (Fernsehen)

Themen

  • Kognitive Verarbeitung von Bildschnitt
  • Formen der Kontinuität / Bruch der Kontinuität
  • Montage und Manipulation
  • Coverage-System (inkl. Multiple-Kameras) und dokumentarisches Cross-over
  • Montagetheorie (Zeit, Ellipsen, Raum, Konstrukt)
  • Montagearten (erzählend, intellektuell)
  • Konventioneller und experimenteller Umgang mit Zeit, Raum und Handlung
  • Authentizität und Glaubwürdigkeit
  • Grafik-, Bewegungs- und Ton-Matchcut
  • Kausal-Montage, kompositorische Montage, Kompilation
  • Metrik und Rhythmus (Timing, Pacing), wiederholende Montage
  • Umgang mit Ton (Rhythmus, Kontrapunkt, Ergänzung, Einheit)

Lehrmethoden

Analyse von Film- und Sendungsausschnitten, Wirkungsanalysen von Beispielen, Diskussion und Kreativtechniken.

Übungen am Schnittplatz. Teilnehmende schneiden entweder am eigenen Schnittplatz oder an einem Remote Schnittplatz (Premiere) der Medienakademie.

Seminarausstattung

Schnitt-Laptops mit Adobe Premiere.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse über Montage

Termin folgt – bleiben Sie informiert!
Für dieses Seminar ist aktuell kein Termin in Planung. Über unsere Warteliste verpassen Sie nichts: Wir merken Ihr Interesse vor und kontaktieren Sie umgehend, sobald der nächste Termin des Seminars gebucht werden kann.

INTERESSE VORMERKEN
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
35 229

Avid-Effekte-Kompetenz: Boris BCC Plug-ins

Boris Continuum Complete (BCC) bietet Ihnen eine Vielzahl zusätzlicher hochwertiger Filter und Effekte im Avid Media Composer für die tägliche Arbeit. In diesem Seminar haben Sie die Gelegenheit, sich ausschließlich mit den Funktionen und Möglichkeiten der BCC-Effekte im Media Composer zu ...

SEMINARINFO
img
35 274

Premiere Pro CC und Boris Effects

Um hochwertige und außergewöhnliche Effekte zu erzielen, müssen Sie meist mit zusätzlichen Plug-ins arbeiten. In diesem Seminar setzen Sie sich ausschließlich mit den Funktionen und Möglichkeiten des Boris BCC Effect-Plug-ins in Verbindung mit Adobe Premiere auseinander. An ausgewählten Effekten ...

SEMINARINFO
img
35 323

Adobe Premiere Pro - Alchemie am Schnittplatz: Wie aus Blech noch Gold entsteht

Mangelhaftes Rohmaterial kommt zum Schnittplatz: Mal sind die Bilder fehlbelichtet, dann wurden sie mit falschem Weißabgleich gedreht. Ihnen stehen nur Fotos oder vertikale Videos aus dem Internet zur Verfügung um Ihre Story zu erzählen. Bildelemente müssen retuschiert werden oder die ...

SEMINARINFO