53 325

Visuelle Konzepte

Eine DSLR-Kamera macht noch keinen Filmlook; eine Schulterkamera noch keine spannende Reportage. Nur eine gekonnte Kombination von technischen Mitteln mit inhaltlich, kreativer Gestaltung schafft innovative Ausdrucksformen für ein attraktives Filmdesign. Die dafür erforderliche visuelle Konzeption ist umfassend. Deshalb behandelt das Seminar die handwerklichen Aspekte wie z. B. Lichtdesign, Kameraführung, optische Gestaltungsmittel und Kameratyp. Es betrachtet zudem die Postproduktion mit Schnittmethoden, Grafik, Animation und Colour-Grading. Es werden Strategien für die kreative und zielführende Umsetzung entwickelt, erprobt und in visuellen Konzepten integriert.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie werden professioneller im Umgang mit bildgestalterischen Mitteln.
  • Sie lernen, Stil und Look zu unterscheiden.

Schwerpunkt

Im Mittelpunkt stehen die Beispielpräsentation verschiedener stilistischer Mittel und das Ausprobieren.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus Programm und Produktion (Fernsehen)

Themen

  • Spannungsfeld Ästhetik und Authentizität
    • Darstellung von Protagonisten
    • Wahl des Sets und Setdesign
    • Lichtdesign und available light
  • Spannungsfeld harmonische und disharmonische Bildgestaltung
    • Beachten und Brechen von Regeln
    • Potenzial von "Fehlern" für Innovation
  • Spannungsfeld Spontaneität und Inszenierung
    • Bedeutung von Stativen und Rigs für den Bildstil
    • Coverage-System als klassische Norm für szenische Folgen
  • Spannungsfeld kleine Kamera und High-End Kamera
    • Einfluss von Optik und Filtern auf die Bildgestaltung
    • Charakteristika ausgewählter Kameratypen
  • Spannungsfeld Beteiligung und Beobachtung
    • Standpunkt und Engagement des Kamera-Operators
  • Spannungsfeld auffällige und unauffällige Schnittmontage
    • Diskussion von Dogmen im Schnitt
    • Tongestaltung und visuelle Wirkung
  • Visuelles Konzept
    • Substitution und Integration der Gestaltungsmittel
    • Innovation und Konzeptentwicklung
    • Kommunikation im Team

Lehrmethoden

Analysen von Beispielen, Diskussion, Übungen in Kleingruppen, Dreharbeiten und Schnitt

Seminarausstattung

Verschiedene Kameratypen

Nächste Termine
02.11.2021 (11:00 Uhr) bis
05.11.2021 (16:30 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 2.050,- € p.P.
Seminarleitung: Christian von Brockhausen Hartmut Altenpohl
17.10.2022 (11:00 Uhr) bis
20.10.2022 (16:30 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 2.050,- € p.P.
Seminarleitung: Christian von Brockhausen Hartmut Altenpohl
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img AKTUALISIERT
34 121 Blended Learning

Drohne und Multikopter – Kenntnisnachweis

Die Luftverkehrsordnung (LuftVO) fordert von den Piloten unbemannter Fluggeräte, sogenannter Drohnen und Multikoptern, die eine Startmasse über 2 kg haben, dass diese Kenntnisse in der Anwendung und Navigation dieser Fluggeräte, der luftrechtlichen Grundlagen und der örtlichen Luftraumstruktur ...

SEMINARINFO
img
34 301

Kino-Look im Fernsehen – der besondere Reiz von Large-Sensor-Kameras

Kameras mit großen Sensoren sind in der TV-Produktion schon weit verbreitet. Ein Vorteil ist die geringere Tiefenschärfe. Das Ziel: Kino-Ästhetik in den Alltag holen. Doch Kino-Look entsteht nicht auf Knopfdruck, und braucht mehr als nur geringe Tiefenschärfe. In diesem Seminar werden wir ...

SEMINARINFO
img
34 118 Blended Learning

Drohne und Multikopter sicher fliegen

Das Fliegen von Drohnen und Multikoptern im gewerblichen Bereich erfordert mehr Wissen und Können als im Hobbybereich. In diesem Workshop lernen Sie die rechtlichen Rahmenbedingungen und Sicherheitsvorschriften. Der Schwerpunkt liegt im praktischen Flugtraining, um sichere Manöver unter ...

SEMINARINFO