53 334 NEU

TV-Beiträge besser strukturieren

Gerade TV-Anfänger*innen fällt es bisweilen schwer, aus der Menge des Materials und den gesammelten Recherchen einen übersichtlichen und verständlichen Beitrag zu erstellen. Was ist wichtig, was nicht? Wie ordne ich meine O-Töne an? Auf welchen Aspekt konzentriere ich mich? Was wäre eine sinnige Gliederung? Dies besprechen wir in diesem Seminar an ihren eigenen Beispielen. Daher benötigen wir IT sowie Sendeton-Fassungen und bestenfalls noch Rohmaterial. Die Länge der Beiträge sollte vier Minuten nicht überschreiten.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie erfahren, welche Möglichkeiten der Gliederung es geben kann und wie Sie mit ein paar einfachen Grundregeln ihre Beiträge besser strukturieren können.
  • Sie nehmen wichtige Ansatzpunkte mit, um regelmäßig besser strukturieren zu können und nicht nur in einem Einzelfall.
  • Sie können an Ihren eigenen Beiträgen arbeiten und auch von anderen TN lernen.

Schwerpunkt

Theorie-Input und Arbeit an eigenen Beispielen

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus dem Programm (TV, Video, Web)

Themen

  • Gliederung und Struktur
  • Chronologien und Handlungsabläufe
  • Andere Ordnungsprinzipien (visuell, grafisch, Kapitelstrukturen)
  • Kurze Einführung in dramaturgische Strukturen

Lehrmethoden

Inputs und praktische Übungen

Seminarausstattung

Seminarraum, Schnittmöglichkeit

Voraussetzungen

Sie sollten über eigene Beiträge verfügen, an/mit denen wir im Seminar arbeiten können.

Nächste Termine
29.03.2022 (09:00 Uhr) bis
30.03.2022 (16:30 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 1.230,- € p.P.
Seminarleitung: Andreas Elter
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
53 315

Heldenhaft texten: Erzählen nach Struktur

Texte lassen Bilder im Kopf entstehen. Das gilt für alle Medien. Der Text erzählt die Geschichte durch Struktur. Eine sehr geeignete Struktur ist die Heldenreise. Dramaturgisch sind Storytelling und roter Faden klar, wenn von der "Heros Journey" die Rede ist. Aber auf der Textebene fehlen die ...

SEMINARINFO
img
53 312

Wort und Dramaturgie: Wie texte ich für lange Formate?

Texten ist nicht gleich Texten: Für kurze Formate gelten andere Regeln als für lange Formate wie für Reportagen oder Dokumentationen, denn zum Wort kommt hier die Dramaturgie hinzu. Neben dem Stück selbst, folgt auch der Text einer übergeordneten Struktur: Welche Erzählhaltung nehme ich ein und ...

SEMINARINFO
img NEU
53 335

Beiträge retten

Alle, die mit TV in der Aktualität zu tun haben, kennen das: Beiträge werden angeliefert, Schnittabnahmen finden kurz vor der Sendung statt und alle sind sich einig: Da ist noch Luft nach oben, Potential, das genutzt werden kann. Ohne Neudreh und ohne zusätzlicher Recherche TV-Beiträge besser zu ...

SEMINARINFO