53 722 NEU Webinar

Virtueller Check-Up und Einzelfeedback

Kennen Sie das auch? Nach der Sendung oder dem Hochladen wird noch schnell zugerufen: "war doch alles in Ordnung " oder "hat mir aber diesmal nicht so gefallen". Eine systematische Begründung oder Handreichung für die Zukunft fehlt, nicht zuletzt wg. Zeitnot. Aber das geht professioneller.Gerade in Zeiten, in denen man auf das Homeoffice angewiesen ist, bietet sich da Ihr persönlicher, virtueller Check-Up an. Nutzen Sie die Zeit und senden uns ein Werkstück Ihrer Wahl. Eine/r unserer erfahrenen Trainer*innen wird es sich intensiv nach definierten Bewertungskriterien anschauen. Anschließend treffen Sie sich zu einer zweistündigen Videokonferenz und gehen Ihr Werkstück systematisch durch. Durch die intime Atmosphäre und den Sprechstundencharakter können Sie alle Dinge ansprechen, die Sie vielleicht in der großen Redaktionsrunde nicht gefragt hätten. Ihr Werkstück können entweder ein oder mehrere kürzere Beiträge, ein längerer Beitrag, eine Moderation oder sogar eine kurze (!) Sendung sein. Beachten Sie nur die maximale Zeitbeschränkung von 30 Minuten Ausspielzeit Ihres Produkts!

Hinweise

Schreiben Sie uns bitte bei Einsendung/Hochladen Ihres Produktes auf unsere Plattform, auf welche Dinge der/die Trainer*innen besonders achten soll, welche Punkte Ihnen wichtig sind. Ihre Anliegen werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Details

Ihr Nutzen

  • Intensive, professionelle Behandlung mit Ihrem Produkt
  • 1 zu 1 Feedback von versierten Trainer*innen
  • Kritik jenseits der Redaktionsblase, Fremdblick!

Schwerpunkt

reproduzierbare Verbesserungsvorschläge; konstruktive Kritik

Zielgruppe

Mitarbeitende aus Redaktionen und Produktion (Cutter*innen, Kameraleute)

Themen

  • Narration und Storytelling
  • Texte und Sprache
  • Bildaufbau und Schnitt
  • Themenauswahl und Idee
  • Kamera und Look
  • Persönliche Gesamtperformance (bei On-Formaten)
  • Körpersprache und Kamerawirkung

Lehrmethoden

Detailanalyse, mündliches Feedback

Termin folgt – bleiben Sie informiert!
Für dieses Seminar ist aktuell kein Termin in Planung. Über unsere Warteliste verpassen Sie nichts: Wir merken Ihr Interesse vor und kontaktieren Sie umgehend, sobald der nächste Termin des Seminars gebucht werden kann.

INTERESSE VORMERKEN
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
53 720

Film- und Fernsehförderung als Teil des Budgets

Der deutschen Medienförderung stehen jährlich mehr als 300 Mio. Euro zur Verfügung. Deutsche Produzenten haben zudem europaweit Zugriff auf mehrere hundert verschiedene Förderprogramme. Darin liegt eine große Chance. Fördermittel sind – nach den Fernsehbeteiligungen – für deutsche Produzenten ...

SEMINARINFO
img NEU
53 721

Round Table TV und Video: Innovationen einschätzen

Der Round Table TV und Video beschäftigt sich – abseits spezifischer, handwerklicher Seminare und Trainings – immer mit einem übergeordneten Thema, das für Bewegtbild-Hersteller aktuell relevant ist. Daher kann sich das Programmangebot von Jahr zu Jahr ändern. Diesmal geht es darum, wie man aus ...

SEMINARINFO
img NEU
53 718

Dranbleiben! Serielles Erzählen in TV-Journalismus und Non-Fiction

TV und Web sind aufgrund ihrer Präsenz im Alltag der Menschen prädestiniert für serielle Erzählformen. Doch im Bewegtbild-Journalismus kommen diese Formen noch immer selten vor, einmal abgesehen von losen Reihen oder klassischen Mehrteilern. Inspiriert vom Siegeszug internationaler Dramaserien ...

SEMINARINFO