54 301

Innovation Lab: Interaktion und Gamifizierung

Wie kann man Motivations- und Belohnungssysteme für die Interaktion mit dem Publikum nutzen? Seit dem Aufkommen der Games-Industrie werden Spielmechaniken erfolgreich auf erzählende Medien und Nachrichten angewandt - in diesem Intensiv-Workshop lernen Sie, dokumentarische und journalistische Themen neu zu interpretieren. Sie erfahren, wie Sie themenbezogene, einfache programmbegleitende Spiele konzipieren oder Elemente der Gamifizierung für Ihre Inhalte nutzen. Praxisbeispiele zeigen, welche Spielertypologien es gibt und wie Sie mithilfe von Interaktion gezielt aktive Nutzerbeteiligung hervorrufen können.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie lernen, wie Sie Elemente der Gamifizierung nutzen, um mehr Reize für gelungene Interaktion zu produzieren.
  • Sie erhalten eine weitere Möglichkeit, Ihre Inhalte für den Bedarf der jeweiligen Zielgruppe aufzubereiten und entwickeln neue Arten von Zugängen.
  • Sie können eigene Vorschläge aus Ihrer Redaktion für Themen einbringen, die spielerisch aufgegriffen werden.

Schwerpunkt

Neben Best Practice bildet Rapid Prototyping den Schwerpunkt dieses Bootcamps.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus allen Programmbereichen, Print, Kommunikation, Marketing, Archiv

Themen

  • Best-Practice-Beispiele von Gamifizierung, Newsgames, AR und VR
  • Interaktion, das Salz in der Suppe?
  • Linear oder interaktiv - die Unterschiede zwischen Erzählung und Game
  • Spielertypologien und die verschiedenen Arten des Spielvergnügens
  • UX-Design: Wie baut man ansprechende Nutzererfahrungen?
  • Die Gestaltung von Motivations- und Belohnungssystemen
  • Nutzerorientierung, Prototyping und Testing
  • Interaktion und Games als Grundlage für lineare Programminhalte

Lehrmethoden

Impulsvorträge, Intensivworkshop, Rapid Prototyping

Nächste Termine
15.06.2022 (10:00 Uhr) bis
16.06.2022 (17:00 Uhr)
Präsenz | Hannover
ARD.ZDF medienakademie
Preis: 880,- € p.P.
Seminarleitung: Egbert van Wyngaarden
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img NEU
54 341 Blended Learning

KI nutzen ohne Programmierkenntnisse: Textanalysetools erstellen für ...

Künstliche Intelligenz ist in die Redaktionen eingezogen: Textanalyse-Tools spielen eine wichtige Rolle z.B. für die Recherche oder damit Sendungen und Inhalte über Suchmaschinen gefunden werden. Im mehrteiligen Webinar erarbeiten Sie - ohne Programmierkenntnisse - das Werkzeug, um ...

SEMINARINFO
img
54 130

SEO – besser gefunden werden, mehr Menschen erreichen durch ...

Was ist SEO und warum ist es wichtig? Was machen Suchmaschinen und was bedeutet das für Betreiber*innen von Webseiten? Im Webinar schauen wir uns die wichtigsten Rankingfaktoren an, auf die Redakteur*innen Einfluss nehmen können. Anhand von Praxisbeispielen lernen Sie anschaulich, was wirklich ...

SEMINARINFO
img
54 102

Internet Literacy - Browser, Suchmaschinen und Netz-Sicherheit: Basiswissen ...

Wie funktioniert ein Browser und wie kann er bei der täglichen Arbeit nützlich sein? Warum bekommt jeder von uns bei Google unterschiedliche Ergebnisse für das selbe Suchwort? Wie funktioniert das Geschäftsmodell und wie sehen die Alternativen aus? Ist "Privates Surfen" wirklich privat? Sie ...

SEMINARINFO