54 341 NEU Blended Learning

KI nutzen ohne Programmierkenntnisse: Textanalysetools erstellen für Journalisten und Archivare

Künstliche Intelligenz ist in die Redaktionen eingezogen: Textanalyse-Tools spielen eine wichtige Rolle z.B. für die Recherche oder damit Sendungen und Inhalte über Suchmaschinen gefunden werden. Im mehrteiligen Webinar erarbeiten Sie - ohne Programmierkenntnisse - das Werkzeug, um maßgeschneiderte KI-gestützte Sprachanalysen von Video- und Audiobeiträgen selbst durchzuführen: Sie entwickeln z.B.eine Troll-Erkennung für Twitter oder eine automatische Stichwortanalyse von TV- und Radiobeiträgen - und Ideen für eigene journalistische Anwendungen der Technologie.

Künstliche Intelligenz ist in die Redaktionen eingezogen: Textanalyse-Tools spielen eine wichtige Rolle z.B. für die Recherche oder damit Sendungen und Inhalte über Suchmaschinen gefunden werden. Im mehrteiligen Webinar erarbeiten Sie - ohne Programmierkenntnisse - das Werkzeug, um maßgeschneiderte KI-gestützte Sprachanalysen von Video- und Audiobeiträgen selbst durchzuführen: Sie entwickeln z.B.eine Troll-Erkennung für Twitter oder eine automatische Stichwortanalyse von TV- und Radiobeiträgen - und Ideen für eigene journalistische Anwendungen der Technologie.

Hinweise

Der Kurs besteht aus 2 Präsenztagen, gefolgt von 5 E-Learning-Einheiten á 60 Minuten in den darauffolgenden 8 Wochen. Die Termine für Letztere stimmen Sie individuell ab.

Details

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus allen Programmbereichen und Print

Themen

  • Begriffsklärung - Algorithmus, Modell, Maschinenlernen, Supervised/Unsupervised Learning, Trainingsdaten
  • Wie es funktioniert: Wir bringen einer Maschine bei, konkrete Wahrscheinlichkeiten zu raten - mit zwei Methoden
  • Tools und journalistische Anwendungsfälle: Recherche und Materialprüfung, Video- und Audiomining, Content-Distribution, automatisierter Schnitt, Metadatierung, Roboterjournalismus
  • Bedenkenswertes und Bedenkliches - Über KI berichten, Fallstricke, Missbrauchsmöglichkeiten, ethische Fragen etc.
Nächste Termine
Beginn: 05.09.2022
2 Präsenztage, gefolgt von 5 E-Learning-Einheiten à 60 Minuten in den folgenden 8 Wochen.
Preis: 880,- € p.P.

KI nutzen ohne Programmierkenntnisse: Textanalysetools erstellen für Journalisten und Archivare
05.09.2022 (10:00 Uhr) bis
06.09.2022 (16:00 Uhr)
Präsenz | Hannover
ARD.ZDF medienakademie
Seminarleitung: Jan Eggers

Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
51 212

Online-Recherche und Verifikation: Fakten finden in Zeiten von ...

Ob Breaking-News-Ereignis oder langfristige Themenbeobachtung im Netz: Social-Media-Inhalte sind für Journalist*innen sendungsrelevant. Doch wie lässt sich die Flut an Informationen in den Kanälen sinnvoll filtern? Und wie lässt sich die Frage schnell beantworten: echt oder fake? Die ...

SEMINARINFO
img
54 142

Bessere Teaser texten

Teaser sind ideal geeignet, um User zu informieren - und gleichzeitig neugierig zu machen auf den Beitrag. Allerdings werden gerade bei Teasern im Redaktionsalltag oft Fehler gemacht: zu lang, zu verschwurbelt, zu ausführlich. In diesem Live-Webinar lernen die Teilnehmenden in nur drei Stunden ...

SEMINARINFO
img
54 112

Texten zum Teilen: Wie Social-Media-Posts und Überschriften viral werden

Sie haben weniger als drei Sekunden Zeit – dann hat sich der User entschieden, ob er sich von Ihrer Überschrift verführen lässt, Ihrem Facebook-Post folgt oder den Link in Ihrem Tweet klickt. Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie bei Facebook, Twitter und Co. die Kunst der kurzen Form anwenden. ...

SEMINARINFO