54 415

Journalismus der Dinge: Neue Empfänger für unsere Inhalte

Durch das Internet der Dinge sind immer mehr Autos, Spielzeuge oder Spiegel vernetzt. Und mit Sensoren lassen sich Daten aus bisher unerreichbaren Gebieten erfassen und völlig neue Geschichten erzählen. Wir stellen rechtzeitig die Frage: Wie sollten unsere Inhalte aussehen, wenn die Gegenstände um uns herum zu Trägern von Nachrichten und Geschichten werden? Im Hands-on-Workshop sammeln Sie Erfahrungen mit dem Journalismus der Dinge und erhalten neue Ideen, um Ihre Inhalte fit zu machen für vernetzte Geräte: Welche Inhalte funktionieren auf einem Spielzeug? Wie textet man für Badezimmerspiegel? Funktioniert der neue Empfänger auf Knopfdruck, per Sprache oder Gestensensor? Probieren Sie es mit Dr. Jakob Vicari aus!

Hinweise

WICHTIG: Wir empfehlen, einen eigenen Rechner/Smartphone mitzubringen, da die gratis Software dann nach dem Seminar weiter genutzt werden kann.

Mehr zum Journalismus der Dinge finden Sie in diesem Artikel von Jacob Vicari: Wie das Internet der Dinge den Journalismus-Konsum verändert.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie setzen sich intensiv mit zukünftigen Nutzungsszenarien auseinander.
  • Sie entwickeln neue Ansätze um Ihre Inhalte fit zu machen für vernetzte Geräte.
  • Sie erhalten viele neue Ideen für die nächsten Entwicklungsschritte und entwickeln Prototypen aus dem Journalismus der Dinge.

Zielgruppe

Alle, die sich einen Überblick über neue Formen der Content-Übermittlung verschaffen wollen.

Themen

  • Sensorjournalismus - wie Sensoren unerreichbare Orte und Geschichten erschließen
  • Wie sieht es aus, wenn unsere Inhalte per Sprach- oder Gestensteuerung abgerufen werden?
  • Best Practice - Bespielbare Oberflächen, Internet of Things
  • Sie bauen Prototypen, die am Ende des Workshops funktionieren
  • Sie lernen, wie Sie in kurzer Zeit sehr viele Ideen entwickeln - und verwerfen.

Lehrmethoden

Hands-on, Input, Prototyping, Testing

Voraussetzungen

Neugier

Termin folgt – bleiben Sie informiert!
Für dieses Seminar ist aktuell kein Termin in Planung. Über unsere Warteliste verpassen Sie nichts: Wir merken Ihr Interesse vor und kontaktieren Sie umgehend, sobald der nächste Termin des Seminars gebucht werden kann.

INTERESSE VORMERKEN
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
51 212

Online-Recherche und Verifikation: Fakten finden in Zeiten von ...

Ob Breaking-News-Ereignis oder langfristige Themenbeobachtung im Netz: Social-Media-Inhalte sind für Journalist*innen sendungsrelevant. Doch wie lässt sich die Flut an Informationen in den Kanälen sinnvoll filtern? Und wie lässt sich die Frage schnell beantworten: echt oder fake? Die ...

SEMINARINFO
img NEU
54 132

YouTube-SEO – besser gefunden werden, mehr Menschen erreichen

Was ist YouTube-SEO und warum ist es wichtig? Wie funktioniert die zweitgrößte Suchmaschine YouTube algorithmisch und was bedeutet das für Betreiber*innen eines YouTube-Kanals? Im Webinar schauen wir uns die wichtigsten YouTube-Rankingfaktoren an, auf die Content-Creatoren Einfluss nehmen ...

SEMINARINFO
img NEU
54 130

SEO – besser gefunden werden, mehr Menschen erreichen durch ...

Was ist SEO und warum ist es wichtig? Was machen Suchmaschinen und was bedeutet das für Betreiber*innen von Webseiten? Im Webinar schauen wir uns die wichtigsten Rankingfaktoren an, auf die Redakteur*innen Einfluss nehmen können. Anhand von Praxisbeispielen lernen Sie anschaulich, was wirklich ...

SEMINARINFO