54 430 NEU

Menschzentrierte Formate und Produkte: So geht UX!

Die Medienlandschaft hat sich grundlegend verändert, aber auch wie wir unsere Produkte und Formate heute entwickeln. Nutzer*innenzentrierung spielt überall eine wichtige Rolle - auch in der ARD. Mit UX-Methoden sind Sie in der Lage Produkte/Formate zu entwickeln, die Menschen brauchen und unterstützen. Wir nehmen Sie mit auf eine 16stündige Reise durch die wichtigsten UX-Themen, aufgeteilt und gut konsumierbare 4x4 Stunden-Happen. Sie bekommen den Durchblick, was eigentlich dieses UX ist und lernen die Methoden und das Vokabular der UX-ler*innen. Am Beispiel einer Challenge, wenden Sie die wichtigsten UX-Methoden an und durchlaufen dabei alle Stationen des Human Centered Designprozesses. Ihre Trainerinnen, Katrin Dillmann und Susan Dittes, sind aus dem UX-Team des Hessischen Rundfunks. Sie haben in den letzten Jahren reichlich Erfahrung gesammelt, die sie gerne im Online-Seminar mit Ihnen teilen.

Was ist Usability, was ist UX? 7 Interaktionsprinzipien mit Beispielen, HCD-Prozess, UX-Werte
Die 8 Grundbedürfnisse, UX-Interviewführung und Methoden der Interviewauswertung
Personas entwickeln mit Sheets, Strategie und Anforderungen & Vision, Kreativmethoden
Prototyping, versch. Stufen, Tools, Methoden Evaluationsmethoden & Testing, Evaluationsmethoden/Auswertung

Details

Ihr Nutzen

  • Sie lernen den menschzentrierten Gestaltungsprozess und dessen Vorteile kennen.
  • Anhand eines kleinen Übungsprojektes wenden Sie das neue Wissen direkt an.
  • Wir reflektieren, wo Sie UX-Methoden im Beruf und im Alltag anwenden können.

Schwerpunkt

Sie erhalten Grundlagenwissen zu Usability (Gebrauchstauglichkeit) und User Experience (Nutzungserfahrung).

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus allen Programmbereichen sowie der Software-, Web- und Appentwicklung und Design

Themen

  • Was ist der Unterschied zwischen Usability und User Experience?
  • Was bedeutet eigentlich "intuitiv" und wie entsteht dieser Eindruck?
  • Aus welchen vier Phasen besteht der menschzentrierte Gestaltungsprozess?
  • Wie können Formate und Produkte auf menschliche Grundbedürfnisse einzahlen?
  • Wie führt man Research-Interviews?
  • Warum hilft uns Empathie beim Gestalten und wie entwickelt man Personas?
  • Was ist eine UX-Vision und wie erstelle ich sie?
  • Welche Kreativmethoden gibt es und wie baue ich Prototypen?
  • Wie kann ich meine Ideen mit Nutzer*innen testen?

Lehrmethoden

Vorträge, Übungen, Reflexionen und Best Practice Beispiele aus dem UX-Alltag

Nächste Termine
Beginn: 14.03.2023
Das Seminar umfasst 4 Module an 4 Vormittagen jeweils von 09:00 - 13:00 Uhr.
Preis: 880,- € p.P.

Modul 1: Menschzentrierte Formate und Produkte: So geht UX!
14.03.2023 (09:00 Uhr) bis
14.03.2023 (13:00 Uhr)
Webinar | Online
Seminarleitung: Katrin Dillmann

Modul 2: Menschzentrierte Formate und Produkte: So geht UX!
15.03.2023 (09:00 Uhr) bis
15.03.2023 (13:00 Uhr)
Webinar | Online
Seminarleitung: Susan Dittes

Modul 3: Menschzentrierte Formate und Produkte: So geht UX!
21.03.2023 (09:00 Uhr) bis
21.03.2023 (13:00 Uhr)
Webinar | Online
Seminarleitung: Katrin Dillmann

Modul 4: Menschzentrierte Formate und Produkte: So geht UX!
22.03.2023 (09:00 Uhr) bis
22.03.2023 (13:00 Uhr)
Webinar | Online
Seminarleitung: Susan Dittes

Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
55 905

Innovieren, Probieren, Umsetzen - Mitarbeiter*innen die Zukunft erleben und ...

Die Medienbranche ist im Umbruch: Wie werden KI oder VR, die Cloud oder Blockchain die Zukunft der Rundfunkanstalten mitbestimmen? Wie wirken sich gesellschaftliche und technologische Trends auf unsere alltägliche Arbeit in Redaktionen und Abteilungen aus? Längst sind Social Media und eine hohe ...

SEMINARINFO
img
56 310

PR und Kommunikation multimedial: social, off- und online

Sie lernen, Unternehmensnachrichten optimal umzusetzen und zu verbreiten. Ob als Pressemitteilung, bei Facebook, in einer Pressekonferenz oder einem Blog, bei einer Journalistenreise, über WhatsApp oder Fachartikel, Instagram und Twitter - Sie erfahren, wie Sie noch besser für Off-, Online und ...

SEMINARINFO
img
56 321

Krisenkommunikation: effektiv im Situation Room

Effektiv mit klarer Rollenverteilung in der Krise handeln: das üben Sie anhand konkreter Fälle. Welche Maßnahmen und welche Kommunikation in welcher Krisenphase angemessen und notwendig sind, erfahren Sie in dieser Simulation. Sie analysieren im Team, wählen die Art und Inhalt von Kommunikation ...

SEMINARINFO