55 121

DSLR-Drehs – Filmlook und visuelle Konzepte

DSLR-Kameras machen nicht nur beeindruckende Fotos, ihre Videofunktion ist der Schlüssel, Filme emotionaler und spektakulärer zu erzählen. In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie eine DSLR-Kamera bedienen und ihre besonderen Möglichkeiten gezielt einsetzen. In vielen Praxisübungen trainieren Sie wirkungsvolle Arbeitsweisen mit aktuellen DSLR-Kameras. Das Tagesgeschäft der Fernsehsender wird dabei nie aus den Augen verloren, denn die Trainer kommen z. T. aus anspruchsvollen Redaktionen, die DSLR seit Jahren praktizieren. Sie können Ihnen daher auch viele praktische Anregungen und Tipps zu der optimalen Ausrüstung für Ihre Bedürfnisse geben. Mit den erlernten Tricks erstellen Sie am Ende Ihren eigenen Film mit besonderem Look und trainieren alle Workflow-Schritte vom Dreh bis zur High-Definition-Postproduktion.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie lernen die besonderen Gestaltungsmöglichkeiten von DSLR.
  • Sie wissen, wie Ihre Recherchen packender aussehen und Ihre Porträts intimer werden.
  • Sie wissen, wie Sie Ihre Ausrüstung an Ihre Bedürfnisse optimal anpassen.

Schwerpunkt

Der Schwerpunkt dieses Seminars liegt auf den praktischen Übungen und den Tipps aus der redaktionellen Praxis.

Zielgruppe

Mitarbeitende aus Programm (Fernsehen, Radio, Online), Print, Produktion und Marketing mit eigener Videokamera-Erfahrung

Themen

  • Bedienung
    • Grundbedienung, Kennenlernen der Kamera
    • ISO, Blende, Belichtung
    • Videofunktion, Weißabgleich, Infobereich, wichtige Menüpunkte
  • Tonaufnahme
    • Reportagemikro
    • Funkstrecke
  • Look und Filmstil
    • Schärfeverhalten
    • Tiefenschärfe
    • Kontrastverhalten, Picture Profiles
    • Filmbeispiele
  • Praxis
    • gestaltete Aufnahmen
    • Einsatz in der Reportage

Lehrmethoden

Lehrvortrag, praktische Übungen, Filmbeispiele, Analyse

Voraussetzungen

Erfahrung mit Videokameras