55 212

Inhaltserschließung Fernsehen – Praxisseminar für Video-Dokumentation

Sie vertiefen Ihre Kenntnisse über die Erschließungspraxis in der Videodokumentation. Grundlage dafür ist das Regelwerk Mediendokumentation – Fernsehen als Beitrag zur Standardisierung und Qualitätsoptimierung. Sie üben, wie Sie Kurzreferate verfassen und erstellen, Sequenzen beschreiben sowie Indexate in den FESAD-Erfassungs-Client einspeisen. Zudem beschäftigen Sie sich mit Erschließungsbeispielen aus Ihrem Berufsalltag. Die Schulungskräfte kommen aus der Praxis.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie sind auf dem aktuellen Stand beim Thema "Inhaltserschließung Fernsehen".

Schwerpunkt

Viele praktische Übungen bilden den Schwerpunkt dieses Seminars.

Zielgruppe

Mitarbeitende aus Fernseharchiven und Dokumentationsstellen

Themen

  • Erschließungsmodell "Video"
  • Kriterien für die Bestimmung der Erschließungstiefe
  • Sachbeschreibender Text
    • Typen von Kurzreferaten: Annotation, indikativ, indikativ-informativ
    • Fremdtexte, Minimalstandards
  • Sequenzbeschreibung
    • Sequenztypen: Bild, O-Ton, Foto, Musik
    • ARD-Konventionen Inhaltserschließung
  • Workshop: Inhalts- und Sequenzerschließung in FESAD
  • Kategorien / Klassifizierung
    • Typen von Kategorien: Inhalt, Präsentationsform, Genre, Zielgruppe, Eignung
  • Indexierung
    • Indexierungsmethoden
    • Typen von Deskriptoren (Sache, Geo, Personen, Institutionen, Werk)
  • Workshop: Klassifizierung und Indexierung mit frei zugeteiltem Vokabular und mit kontrolliertem Vokabular

Lehrmethoden

Präsentation und Diskussion, Vorstellen von Erschließungsbeispielen, Verfassen und Erstellen von Kurzreferaten, Sequenzbeschreibungen sowie Indexaten im FESAD-Erfassungsclient durch die Seminarteilnehmer/-innen

Seminarausstattung

Ein PC-Arbeitsplatz pro Teilnehmer mit Zugriff auf HFDB und NDB, PC mit Beamer für den/die Schulungskraft, Flipchart, Software: FESAD und Normdatenbank

Voraussetzungen

Praktische Kenntnisse in der Dokumentation von Fernsehsendungen und -produktionen sowie Basiswissen zum Thema "Inhaltserschließung".