55 410

Crossmedial denken und planen - Das Überblicks-Seminar

Fit werden für den digitalen Wandel: Blicken Sie über den Tellerrand hinaus und bekommen Sie ein Verständnis dafür, wie andere Medien ticken. Motto: "Nicht alles können, aber alles kennen müssen". Kommen Sie mit auf einen Streifzug durch die verschiedenen Formate, Plattformen und Ausspielwege: Webvideos, Podcasts und Beiträge für die Mediathek, Audiothek, App, Website oder Social Media. Was lohnt sich? Wann lohnt sich etwas nicht? Und wie funktioniert ein gelungenes Zusammenspiel der Medien? In dieser Veranstaltung probieren Sie anhand von Programmvorhaben aus der Praxis selbst mehrmediales Denken und Planen aus: Unter Anleitung entwickeln Sie eine integrierte Planung von Themen/Ereignissen/Formaten sowie ein koordiniertes Ausstrahlungskonzept, das über einfache Crosspromotion hinausgeht.

Details

Ihr Nutzen

  • Anstatt detailliertem Expertenwissen bekommen Sie hier vor allem einen breiten Überblick:
  • Am Ende dieses Seminars gehen Sie nicht als TikTok-Profi oder SEO-Spezialist*in nach Hause
  • Aber Sie haben alles schon mal gehört und gesehen, können einschätzen was Erfolgsfaktoren sind und welcher Aufwand damit verbunden ist
  • Sie lernen Methoden für eine erfolgreiche multimediale Planung kennen
  • Auf dieser Basis können Sie bessere Entscheidungen treffen und auf Augenhöhe mit Mitarbeitenden aus anderen Medien kommunizieren

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus allen Programmbereichen (Fernsehen, Hörfunk, Online, Social Media, Print, Marketing)

Entscheider*innen, Redakteur*innen, Planer*innen, Autor*innen

Themen

  • Mediennutzung im Wandel / Trends
  • Charakteristika der digitalen Ausspielwege und Plattformen
  • Werkzeugkasten non-lineare Formate": Welcher Inhalt eignet sich für welchen Kanal in welcher Aufbereitung?
  • Distribution: Wie bringen wir das Publikum dazu, unsere Inhalte zu entdecken? Auf welchen Wegen ist unsere Zielgruppe unterwegs, und wie können wir sie dort abholen?
  • Wie zahlt das auf uns ein? Klare Markenstrategie, Sichtbarkeit durch Absender-Kennung, Konversion / Hinleitung zu eigenen Angeboten
  • Digitale Strategie / Priorisierung: Mit knappen Ressourcen mehr erreichen, Nicht alles machen, Stärken stärken, Aufwand und Nutzen in eine vernünftige Relation bringen
  • Portfolio-Steuerung / Angebots-Management: Mit passgenauen Innovationen die Generation Streaming und andere begehrte Zielgruppen erreichen
  • Methoden-Know-How: Schritt-für-Schritt-Anleitung für eine gelungene crossmediale Planung

Lehrmethoden

Inputs: Kurzvorträge, Best-practice, Präsentationen, Fallbeispiele, Demonstrationen

Übungen

Nächste Termine
17.06.2024 (10:00 Uhr) bis
18.06.2024 (16:00 Uhr)
Präsenz | Hannover
ARD.ZDF medienakademie
Preis: 880,- € p.P.
Seminarleitung: Hendrik Ruben Schmid
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
54 620

26. Trendtage digital - (früher: ARD/ZDF Onlineworkshop)

Die spannendsten Trends im Digitalen beleuchten wir auch 2024 wieder, bei den 27. Trendtagen Digital (früher ARD/ZDF Onlineworkshop): Welche überraschenden Impulse gibt es aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik? Welche Erkenntnisse gewinnen Journalist*innen durch vermehrten Dialog mit den ...

SEMINARINFO
img
56 114

Markenführung in der digitalen Welt - Erfolgsfaktoren und Instrumente

Digitalisierung, Digitale Transformation, Digitale Revolution - eine Vielzahl an Schlagworten steht stellvertretend für die vielfältigen Veränderungen, die im Zuge des technologischen Fortschritts Chancen für Unternehmen mit sich bringen. Laufend kommen neue Kontaktpunkte und Wettbewerber hinzu ...

SEMINARINFO
img NEU
55 351

E-Learning: Das Autoren-Tool Rise 360 in der Praxis

Rise 360 von Articulate ist ein einfaches und bewährtes Werkzeug für die Erstellung von webbasierten Trainings (WBT) und interaktiven E-Learning-Kursen. In diesem praxisorientierten, eintägigen Webinar werden Sie sich ausführlich mit der Authoring-Software beschäftigen. Unser Seminar bietet ...

SEMINARINFO