56 250

Round Table Fernsehen Design und Promotion

Erörtert wird der Status Quo des Fernseh-Designs, öffentlich-rechtlich und kommerziell. Zwei Tage Austausch über Arbeits- und Kreationsprozesse für Art-Director/en-innen, Designer/-innen und Grafiker/innen. Dazu steuern nationale und internationale Fachleute ihre Perspektiven und Impulse bei.

Details

Zielgruppe

Art-Directoren/-innen, Leiter/-innen von Design und Präsentationsabteilungen, Grafiker/-innen

Themen

  • Im Zentrum steht das offene Gespräch über den Stand von Sender- und Sendungsdesign, darüber welche Position diese wichtige Kommunikationsebene in den Häusern wirklich hat. Wie führe ich kreative Teams, mit welchen Argumenten vertrete ich mein Design und vor wem überhaupt? Sie stellen vor, in welchen Strukturen Sie in den Häusern eingebunden sind, wie Sie arbeiten. Vor allen Dingen zeigen Sie Ihre aktuellen Designentwicklungen. Dabei geht es nicht nur um On-Air-Design, sondern durchaus um Internet-Präsenz, Off-Air-Maßnahmen. Nationale und internationale Experten steuern in Impulsreferaten ihre Thesen und Perspektiven bei. Die Veranstaltung will Gelegenheit geben von den Erfahrungen anderer Kollegen zu profitieren, deren Tricks und Handwerkszeug kennen zu lernen. Die Perspektiven von nationalen Experten liefern Impulse und wertvollen Abgleich mit der eigenen Arbeit.