56 317

Stark im Sturm: effektive Krisenkommunikation

Sie kommen, wenn man sie nicht erwartet: Krisen halten sich weder an Öffnungs- oder Ferienzeiten noch an Strategiepapiere. Aber: Sie können Vorkehrungen treffen und an Beispielen sehen, wie welche Eskalationsstufe sinnvoll einzuschätzen, zu analysieren und zu bewerten ist. Sie inspizieren und ergänzen Ihren 'Handwerkskasten' für den Krisenfall. Sie erhalten Argumentationshilfen, um bei Vorgesetzten und Kollegen für das angemessene Kommunikationsverhalten zu werben.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die typischen Fehler der Krisenkommunikation.
  • Sie optimieren Ihre Situationsanalyse.
  • Sie kennen den richtigen Umgang mit verschiedenen Eskalationsstufen in der Krisenkommunikation.

Schwerpunkt

Richtige Kommunikation im Krisenfall.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen in Unternehmenskommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Themen

  • Alarmpläne und Reaktionszeiten: Beispiele und Empfehlungen
  • Wie Organisationen mit Krisen umgehen
  • Von Stakeholdern und Netzwerken: wen man in der Not braucht
  • 10 typische Fehler der Krisenkommunikation
  • Definition von krisenhaften Ereignissen und Eskalationsstufen.
  • Fallbeispiele optimaler Krisenkommunikation
  • Fallbeispiele suboptimaler Krisenkommunikation
  • Case Study: wie würden Sie entscheiden?
  • 'Sonderfall' shitstorm

Lehrmethoden

Fall Analysen

Lehrvortrag

Krisensimulation

Nächste Termine
27.02.2023 (10:00 Uhr) bis
28.02.2023 (16:30 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 700,- € p.P.
Seminarleitung: Fabian Zimmermann, Tobias Geißner-Donth
29.06.2023 (10:00 Uhr) bis
30.06.2023 (16:30 Uhr)
Präsenz | Hannover
ARD.ZDF medienakademie
Preis: 700,- € p.P.
Seminarleitung: Tobias Geißner-Donth, Fabian Zimmermann
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
56 321

Krisenkommunikation: effektiv im Situation Room

Effektiv mit klarer Rollenverteilung in der Krise handeln: das üben Sie anhand konkreter Fälle. Welche Maßnahmen und welche Kommunikation in welcher Krisenphase angemessen und notwendig sind, erfahren Sie in dieser Simulation. Sie analysieren im Team, wählen die Art und Inhalt von Kommunikation ...

SEMINARINFO
img NEU
54 430

Menschzentrierte Formate und Produkte: So geht UX!

Die Medienlandschaft hat sich grundlegend verändert, aber auch wie wir unsere Produkte und Formate heute entwickeln. Nutzer*innenzentrierung spielt überall eine wichtige Rolle - auch in der ARD. Mit UX-Methoden sind Sie in der Lage Produkte/Formate zu entwickeln, die Menschen brauchen und ...

SEMINARINFO
img
55 905

Innovieren, Probieren, Umsetzen - Mitarbeiter*innen die Zukunft erleben und ...

Die Medienbranche ist im Umbruch: Wie werden KI oder VR, die Cloud oder Blockchain die Zukunft der Rundfunkanstalten mitbestimmen? Wie wirken sich gesellschaftliche und technologische Trends auf unsere alltägliche Arbeit in Redaktionen und Abteilungen aus? Längst sind Social Media und eine hohe ...

SEMINARINFO