56 321

Krisenkommunikation: effektiv im situation room

Effektiv mit klarer Rollenverteilung in der Krise handeln: das üben Sie anhand konkreter Fälle. Welche Massnahmen und welche Kommunikation in welcher Krisenphase angemessen und notwendig sind, erfahren Sie in dieser Simulation. Sie analysieren im Team, wählen die Art und Inhalt von Kommunikation nach innen und außen und die entsprechenden Kommunikationskanäle. Durch Evaluation der Entscheidungen gewinnen Sie wertvolle Hinweise auf die Optimierung von Krisenstrategien.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie optimieren die Rollenverteilung in Krisenfällen.
  • Sie optimieren Situationsanalyse und Kommunikationsstrategie.
  • Sie erhalten wertvolle Hinweise für den Umgang mit Krisen unter realistischen Bedingungen.

Schwerpunkt

Optimiertes Krisenmanagement durch Simulation.

Zielgruppe

Mitglieder in Krisenteams, Leitung und Mitarbeiter*innen in Unternehmenskommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Themen

  • Reaktionszeiten einüben
  • angemessene Rollenverteilung und Ressourcen im Krisenteam
  • Von Stakeholdern und Netzwerken: wen man in der Not braucht
  • geeignete Botschaften und Kommunikationskanäle in der internen und externen Kommunikation
  • Test von Eskalationsstufen
  • 'Sonderfall' shitstorm

Lehrmethoden

Fall Analysen

Krisensimulation

Termin folgt – bleiben Sie informiert!
Für dieses Seminar ist aktuell kein Termin in Planung. Über unsere Warteliste verpassen Sie nichts: Wir merken Ihr Interesse vor und kontaktieren Sie umgehend, sobald der nächste Termin des Seminars gebucht werden kann.

INTERESSE VORMERKEN
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
56 110

Unverkennbar einzigartig: Positionierung mit Profil

In diesem Seminar lernen Sie, mit welchen Methoden Sie Ihr Haus gut am Markt platzieren und wie Sie dazu die Marktforschung richtig einsetzen. Wer seine Position nicht definiert hat, wabert profil- und gesichtslos im Markt. Erfahren Sie deshalb, wie Sie den eigenen "unique selling point" finden, ...

SEMINARINFO
img
55 411

Zusammenarbeiten in crossmedialen Teams

Ein Thementag steht bevor, zum Beispiel das alljährliche Großfestival. Die Berichterstattung soll crossmedial sein; Radio, TV und Online sollen an einem Strang ziehen. Aber wie organisiert man das ambesten? Wie arbeitet man medienübergreifend zusammen; wie arbeiten die anderen, was brauchen sie? ...

SEMINARINFO
img
54 650

Konvergenz gestalten international: Besuch bei der BBC

Die BBC gilt weltweit immer noch als Vorbild für öff.-rechtl. Journalismus, steht aber unter enormem Druck: Der Etat ist um einen dreistelligen Millionenbetrag geschrumpft, Hunderte Mitarbeiter wurden entlassen. Zugleich soll das Programm inhaltlich und technisch auf Weltniveau gehalten werden. ...

SEMINARINFO