Philipp Schild

Philipp Schild ist Programmgeschäftsführer von funk. Zum Start des Jungen Angebots von ARD und ZDF hatte er als ARD-Content-Chef den Inhalte-Bereich des Netzwerks aufgebaut. Er arbeitete zuvor langjährig als TV-Autor und Videojournalist mit dem Schwerpunkt auf den Themen „Wissenschaft“, „Technik“ und „Unterhaltung“. Von 2011 bis 2016 leitete er eine crossmediale Redaktion in der Fernsehunterhaltung des Hessischen Rundfunks (HR). Für die Sendeanstalt hat er ebenso als Projektleiter „Labor Bewegtbild“ eine Strategie für die nonlineare Distribution von Inhalten erarbeitet.

Meine Themen an der ARD.ZDF medienakademie

no image
54 210

Webvideos – Strategien für eigenständige Videoformate auf YouTube, Instagram und Co.

YouTube-, Facebook-, Instagram- und Snapchatvideos - Lernen Sie wichtige Faktoren für erfolgreiche Webvideoformate kennen. Dabei reicht es nicht, vorhandenes TV-Material "fürs Web aufzubereiten". WieSie die Mechaniken erfolgreicher Webvideoformate auf Ihre eigenen Entwicklungen übertragen ...

SEMINARINFO
no image NEU
55 412 Webinar

Aus der Praxis: Holokratie in der funk-Redaktion

Crossmediales Arbeiten erfordert teils auch neue Strukturen. Der Workshop stellt eine an Holokratie angelehnte Struktur vor, die vor allem Klahrheit und Effizienz bietet. Sie profitieren von der Praxis-Erfahrung der Trainer*innen von funk: Genau beschriebene Rollen und Transparenz befähigen Sie, ...

SEMINARINFO
no image
54 213

Social-Media-Plattformen verstehen und professionell nutzen

Facebook, Instagram, YouTube, Twitter, Snapchat - Social Media hat seine eigenen Gesetze für die Formatentwicklung: Welche Inhalte passen für welche Plattform? Was funktioniert gut, was verbreitet sich? Anhand von Best Practice und Ihren eigenen Inhalten erarbeiten Sie Mechaniken, die auf den ...

SEMINARINFO