Astrid Buchholz

Was macht einen Radio-Beitrag zum echten Hinhörer? Mit dieser Frage beschäftigt sich Astrid Buchholz seit Langem mit anhaltender Begeisterung für den Hörfunk. Seit 1993 arbeitet sie beim NDR, zunächst als Reporterin im Regionalstudio Heide, seit 2007 als Redakteurin für die Morgensendung, für Programmaktionen und aktuell für eine redaktionsübergreifende, multimediale Planungseinheit im NDR Landesfunkhaus Schleswig-Holstein. Sie ist spezialisiert darauf, im Radio Geschichten zu erzählen und dafür moderne Darstellungsformen sowie hilfreiche Struktur- und Dramaturgie-Prinzipien für den Redaktionsalltag zu entwickeln. Diese vermittelt sie seit 2008 auch in Seminaren der ARD.ZDF medienakademie.

Meine Themen an der ARD.ZDF medienakademie

no image
52 210

BmE 2.0: der gebaute Beitrag, neu

Sie wollen Ihre Beiträge tunen, z.B. mit Reportageanteilen, Collagetechniken, hoher O-Ton-Dichte und schnellen Schnitten? In diesem Seminar dürfen Sie experimentieren. Sie üben, alle Audiomittel neu zu nutzen oder wiederzuentdecken. Sie produzieren unter Anleitung den kreativen Einsatz von ...

SEMINARINFO