Cornelia M. Bauer

Cornelia Bauer ist als Rechtsanwältin und Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht in eigener Kanzlei in Berlin tätig. Sie ist spezialisiert auf Fragen des geistigen Eigentums sowie des Persönlichkeitsrechts in allen Medien und betreut vorwiegend Mandanten aus der kreativen Branche. Als Referentin hält sie seit 2012 regelmäßig Vorträge zu urheberrechtlichen Themen, im Rahmen von Fortbildungsveranstaltungen für Anwaltskollegen ebenso wie für betroffene Berufsgruppen wie Journalisten, Fotografen oder Verlagshersteller.

Meine Themen an der ARD.ZDF medienakademie

no image AKTUALISIERT
41 523

Grundlagenseminar Urheberrecht: fit für die Praxis

Haben Sie regelmäßig mit Produktionen von Drittanbietern zu tun, auch im Online-Bereich? Dann sollten Sie die damit verbundenen Rechte und Pflichten genau kennen! Von der Systematik über Inhalte des Urheberrechts bis hin zu den sogenannten verwandten Schutzrechten: Das Seminar informiert Sie ...

SEMINARINFO
no image
41 524 Webinar

Urheber- und Medienrecht aktuell

Das Urheber- und Medienrecht ist geprägt durch einen ständigen und rasanten (technischen) Wandel, insbesondere bei der Auswertung und Vermarktung von (geschützten) Inhalten und der Weiterentwicklung entsprechender Geschäftsmodelle. Dieses Seminar bringt Sie online auf den neuesten Stand der ...

SEMINARINFO
no image
41 529 Webinar

Urheber-/Medienrecht und KI

Künstliche Intelligenz kann zwischenzeitlich viele menschliche Tätigkeiten zunehmend ersetzen. Auch im Journalismus und in der Kreativbranche erlangt sie zunehmend Bedeutung. Sie konfrontiert Nutzer*innen und Rechteinhaber*innen mit neuen rechtlichen Fragen und Herausforderungen. Das Seminar ...

SEMINARINFO
no image
41 521 Webinar

Rechtsfragen bei Nutzungen in digitalen Medien und Crossmedialität

Cross- und Trimedialität erfordern Umdenken bei der Programmplanung, Produktion und dem Rechtlichen. Lernen Sie deshalb die wichtigsten Fallstricke und zentralen Regelungen kennen. In dem Seminar beschäftigen Sie sich mit Fragen wie: Welche Besonderheiten sind in Verwertungsverträgen zu ...

SEMINARINFO
no image
41 531 Webinar

Rechtliche Fragen beim Filmen und Fotografieren auf Veranstaltungen

Bei Foto- und Filmaufnahmen von Veranstaltungen gilt es, die Rechte Betroffener zu beachten, aber auch seine eigenen Rechte als Pressevertreter*in zu kennen. Oft können rechtliche Schwierigkeiten durch ausreichende vorherige Kommunikation und verbindliche Absprachen vor Ort im Voraus vermieden ...

SEMINARINFO