Malte Heynen

Malte Heynen, Journalistik-Absolvent der Universität München und der Deutschen Journalistenschule, arbeitete als Redakteur und Chefreporter. Seit 2006 ist er als freier TV-Journalist, Journalistentrainer und Videoreporter tätig. Seitdem realisierte er diverse Auslandsreportagen, arbeitete als Trainer u.a. für WDR, RTL-Journalistenschule, Privatsenderpraxis (Wien) und Deutsche Journalistenschule. In seinen Trainings legt Malte Heynen den Schwerpunkt auf das Erkennen der eigentlichen Story und die konsequente Ausrichtung der Dramaturgie an der Story. Weitere Schwerpunkte: Starke TV-Texte, komplexe und argumentative Themen im TV, Symbolbilder/Reenactments, Schulung von Videojournalisten, Einsatz von Effekten und Grafik.

Meine Themen an der ARD.ZDF medienakademie

no image
34 126

Starke Bilder für Multikameraproduktionen – die technischen Möglichkeiten optimal zur Gestaltung ...

Wie entstehen bei Mehrkamera-Produktionen optimale Bilder, die nicht nur einen guten Look haben, sondern auch eine spannende Bildsprache? Das werden wir in diesem Hands-On-Workshop üben, und gründlich analysieren. Dabei geht es auch um den optimalen Einsatz der Technik (Licht, Regie, ...

SEMINARINFO
no image
34 150

Smart Moving Camera: Slider, Drohne und Brushless Gimbal gut eingesetzt

Die Bildgestaltung mit bewegter Kamera ermöglicht Ihnen, Ihre Stories eindrucksvoll zu erzählen – auch in Produktionen mit kleinem Budget und wenig Zeit. In diesem Seminar bekommen Sie Input zu smarten Produktionsmitteln wie Brushless Gimbal, Slider und Drohne sowie den unterschiedlichen ...

SEMINARINFO
no image
34 304

Alltag raus, Kino rein: Kreative Bildgestaltung mit Hilfe von Licht und Farbe

In diesem Workshop werden Sie ausprobieren, wie man im EB-Alltag Farb- und Lichtstimmungen kreativ nutzen kann. Ziel ist dabei, gewöhnliche Situationen auf besondere Art zu gestalten, Bildern einen besonderen Look zu geben und die Story spannender und emotionaler zu erzählen. Analysen von ...

SEMINARINFO
no image
53 322

Stärkere Stories durch Effekte und Look

Effekte im Schnittprogramm bieten großartige Möglichkeiten: langweilige Bilder aufwerten, faszinierende Looks schaffen, die Bildsprache wirkungsvoller machen oder sogar die Bildaussage komplett verändern. Doch wie setzt man Effekte sinnvoll ein? Welcher Effekt macht die Story wirklich stärker, ...

SEMINARINFO
no image
53 218

Kurz im Bild, lang im Hirn: Erklären mit und ohne Grafik

Unsere Welt wird immer komplexer. Der Erklärbedarf nimmt zu. Wissen lässt sich am besten vermitteln, wenn man das zu Erklärende mit einer kleinen Geschichte verbindet. So wird es gut verstanden und bleibt haften: kurz im Bild – lang im Hirn. Doch wie werden Erklärgrafiken oder Erklärbeiträge ...

SEMINARINFO
no image
34 301

Kino-Look im Fernsehen – der besondere Reiz von Large-Sensor-Kameras

Kameras mit großen Sensoren sind in der TV-Produktion schon weit verbreitet. Ein Vorteil ist die geringere Tiefenschärfe. Das Ziel: Kino-Ästhetik in den Alltag holen. Doch Kino-Look entsteht nicht auf Knopfdruck, und braucht mehr als nur geringe Tiefenschärfe. In diesem Seminar werden wir ...

SEMINARINFO