Trends


Coronavirus: Flexibel in der Krise – nutzen Sie unser E-Learning-Angebot

Die Covid-19-Krise ist für uns alle eine enorme Herausforderung. In diesen besonderen Zeiten wollen wir Sie flexibel begleiten. Aktuell sind alle Präsenztermine bis 1. Mai 2020 abgesagt. Dafür bieten wir Ihnen E-Learning-Formate, die Ihnen helfen, handlungsfähig zu bleiben – eine Übersicht.

Ein Interviewtraining als E-Learning – kein Problem

Wenn das Corona-Versammlungsverbot mit einem startenden mehrwöchigen Modul einer Volo-Ausbildung zusammenfällt, könnte das die Komplettabsage bedeuten oder – wie im Fall von NDR und SWR – ein Schub von Kreativität und Energie bei Personal-Entwicklung, ARD.ZDF medienakademie und Trainern auslösen und zu einem tollen Ergebnis führen.

Informelles Lernen – ein Beispiel für selbstorganisierten Austausch in der ARD

Wie informelles Lernen in der Praxis aussehen kann, erzählt Henry Schulze, Teamleiter beim rbb, HA Mediensysteme und IT (MIT), der seit einem Seminarbesuch 2019 den fortlaufenden Austausch zwischen den Teilnehmenden organisiert, um auch in Zukunft voneinander zu lernen.

Informelles Lernen – neue Formen für das Lernen im Job

In vielen Unternehmen ändern Konzepte wie New Work und Agilität, die Art und Weise wie Menschen arbeiten. Immer mehr Aufgaben werden vernetzt, interdisziplinär, in Projekten oder Sprints organisiert und digital bearbeitet. Für diese dynamischen Arbeitsprozesse braucht es Lernformen, die Schritt halten, um situativ, selbstgesteuert und voneinander zu lernen.

Aussichtslose Probleme in der Organisation? – Mit Dynamic Facilitation erfolgreich zu lösen!

Schwierige, komplexe Themen, emotional geladene Probleme, scheinbar unlösbare Fragestellungen... hier hilft Dynamic Facilitation. Die Methode schafft Raum zur Selbstorganisation, bewirkt Veränderungen im System, ermöglicht Neuordnung von Gedanken und Gefühlen, sagt unser Trainer Dietmar Fleidl-Koch.