Radio-Praxis für Nachwuchs-Journalist*innen – Stadtradio Nürnberg sendet auch 2020

Das Stadtradio Nürnberg sendet jedes Jahr live aus den Studios der ARD.ZDF medienakademie – so auch im Juli 2020. Wie das in Zeiten von Corona funktioniert und was die jungen Journalistinnen und Journalisten dabei lernen, erklärt Tobias Geißner-Donth (ARD.ZDF medienakademie).

Nachwuchs-Journalistinnen im Studio. Foto: BR / Niklas Nau
Nachwuchs-Journalistinnen im Studio. Foto: BR / Niklas Nau

Die gute Nachricht: Stadtradio Nürnberg können wir auch 2020 hören. Stand das Projekt mal auf der Kippe?

Tobias Geißner-Donth: Bis vor wenigen Tagen war das ganz unsicher – weil die Pandemie-Entwicklung so wenig vorhersehbar war. Aber alle Beteiligten haben sich besondere Mühe gegeben – schließlich ist das Projekt seit 30 Jahren ein Herzstück der Volontär*innen-Ausbildung für den Bayerischen Rundfunk und die kooperierenden Sender und Institutionen.

Das Stadtradio ist ein Ausbildungsprojekt mit vielen Beteiligten. Wie funktioniert das in Zeiten von Corona, was wird anders sein? 

Tobias Geißner-Donth: Wir brauchen zunächst einmal viel mehr Platz als sonst – wir können auch nicht so viele Volontierende wie sonst zulassen. Hygienekonzept und Abstandsregeln mussten speziell für das Projekt angepasst werden. Belüftungsmöglichkeiten wurden geprüft und zum Beispiel Plexiglasscheiben beschafft, um einen Betrieb im Sendestudio – was ja der zentrale Bestandteil  des Stadtradios ist – überhaupt zu ermöglichen. Spontanes muss Geplantem weichen – einfach mal so sich an ein Laptop setzen und ohne zu desinfizieren loszuschreiben: Das geht natürlich in diesen Zeiten nicht.

Das Projekt ist unterteilt in zwei Blöcke. Was lernen die jungen Radiomacher*innen in den zwei Wochen an der Akademie? 

Tobias Geißner-Donth: Die erste Woche dient der Themenfindung, Recherche, Planung und der Entwicklung von Online-Auftritten, Sound Design: Hier durchlaufen die Teilnehmer*innen selbstständig mit Unterstützung der Trainer*innen alle Schritte, die für ein zeitgemäßes Audiomagazin notwendig sind. In der zweiten Woche geht es zusätzlich um die Performance: das tägliche vierstündige selbstmoderierte Magazin, die Nachrichten, selbst geschrieben und präsentiert; die Insta-Stories und die Social Media Posts, die täglich aktualisierte Website. Hier wird aktueller und relevanter Inhalt produziert und verbreitet.

Ausbildungsprojekt in Kooperation mit dem BR

Das Praxisprojekt Stadtradio Nürnberg ist eine Zusammenarbeit mit der Ausbildungsredaktion des Bayerischen Rundfunks. Für die zweiwöchige Ausbildung werden die jungen Radiomacherinnen von erfahrenen Trainerinnen und Trainer des BR und der Medienakademie betreut.

Die 21 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen in diesem Jahr vom Bayerischen Rundfunk, der Universität Eichstätt, der Deutschen Journalisten Schule, dem Schweitzer Radio, sowie vom Aus- und Fortbildsender Max Neo und den Nürnberger Nachrichten.

Stadtradio Nürnberg – live im Radio und im Netz

Verfolgen Sie das Stadtradio 2020: Gesendet wird täglich vom 6. bis 10. Juli 2020 von 12.00 bis 16.00 Uhr auf den Frequenzen des Nürnberger Aus- und Fortbildungskanals Max Neo:

  • UKW: 106,5 MHz
  • DAB+: Kanal 10C

Oder online über den Webplayer

Mehr Content gibt es dann auch in den Sozialen Medien:

Auf der Podcast-Seite des BR:

Und auf der Stadtradio-Website: