IRT und ARD.ZDF medienakademie kooperieren bei Seminarangeboten

Das Institut für Rundfunktechnik und die ARD.ZDF medienakademie gehen eine Partnerschaft für gemeinsame Seminare ein. Seit 2019 finden Kunden der Medienakademie zusätzlich zum bisherigen Weiterbildungsangebot medientechnische Seminare der IRT-Experten im offenen Seminarprogramm.

ARD.ZDF medienakademie und IRT kooperieren bei medientechnischen Seminaren
ARD.ZDF medienakademie und IRT kooperieren bei medientechnischen Seminaren

Wissen aus Forschung und Entwicklung für Ihre Weiterbildung

Das Institut für Rundfunktechnik ist das zentrale Forschungs- und Entwicklungsinstitut von ARD, ZDF, Deutschlandradio, ORF und SRG/SSR. Seit mehreren Jahren bietet das IRT erfolgreich Intensiv-Seminare zu aktuellen Trends in der Medientechnik für nationale und internationale Kunden an. Diese Seminare mit der Expertise des IRT ergänzen ab sofort das offene Seminarprogramm der ARD.ZDF medienakademie um aktuelles Wissen zu medientechnischen Trends. 

Die Kooperation soll den Wissenstransfer aus Forschung und Entwicklung zu Themen wie dem Smart TV-Standard HbbTV, Internetstreaming, 5G und der IP-Live-Technik im Studio unterstützen und eine wichtige Rolle für die Einführung der Technologien in den Sendebetrieb leisten. 

Die Seminare zu diesen Themen und zukünftig Seminarneuentwicklungen für unterschiedliche Zielgruppe erkennen Sie auf unserer Website an dem Label „In Kooperation mit dem IRT“.

Die aktuellen Seminare der Kooperation in der Übersicht:

Seminare und Symposien zu medientechnischen Trends

Die Seminar-Kooperation ist nicht die erste Zusammenarbeit zwischen den beiden Einrichtungen, wie IRT-Geschäftsführer Michael Hagemeyer betont: „In den vergangenen Jahren hat das IRT und die ARD.ZDF medienakademie bereits sehr erfolgreich bei den gemeinsamen Symposien für Programm und Technik zusammengearbeitet. Ich freue mich, dass diese Kooperation jetzt auch auf Seminarangebote für unsere Gesellschafter und Kunden ausgeweitet wird.“

Für Dr. Stefan Hanke, Geschäftsführer der ARD.ZDF medienakademie, liegen die Vorteile im Zusammenspiel der verschiedenen Stärken beider Häuser: „Wir führen die inhaltliche Fachkompetenz des IRT mit der didaktischen Kompetenz von uns zusammen. Das bedeutet Mehrwert für die Kunden, denn als professioneller Seminaranbieter generieren wir hohe Skaleneffekte bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen.“

Das gemeinsame Symposium des IRT und der ARD.ZDF medienakademie findet vom 25. bis 26. Juni beim RBB in Berlin statt. Das Thema 2019: „Next Reality? Immersive Medien mit Virtual Reality, Augmented Reality, Mixed Reality und 360°“.

Autor: Sven Dütz