Trends


ARD/ZDF Förderpreis – die Preisträgerinnen 2018

Ausgezeichnete Forschungsergebnisse zu Barrierefreiheit, Mixed Reality und Videokompression: Aruscha Kramm (HTWK Leipzig), Lisa Ihde (Uni Potsdam) und Cordula Heithausen (RWTH Aachen) gewinnen den ARD/ZDF Förderpreis »Frauen + Medientechnologie« 2018.

Changemanagement in der Praxis: Qualifizierungs-Angebote für Veränderungsprojekte

In vielen Medienhäusern und Sendern laufen größere Changeprojekte. Wir begleiten Sie auf diesem Weg mit unserem neuen Qualifizierungs-Angebot. Aktuelles Beispiel: die Begleitung des Fusionsprozesses der ZDF-Redaktionen Morgen-Magazin und Mittags-Magazin.

IT-Sicherheit im Büro-Alltag

Firewalls, Virenscanner und die IT-Abteilung des Hauses werden es schon richten. In dieser entspannten Gewissheit setzen sich die meisten von uns Tag für Tag an ihren Büro-Rechner. Doch diese Maßnahmen alleine reichen nicht aus.

Zukunftsthemen der Medienarchive

KI, Cognitive Services, Machine Learning - auf dem Symposium der ARD.ZDF medienakademie und des IRT haben rund 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer den technologischen Wandel der Archive besprochen.

Volumetrisches Video – ein EU-Forschungsprojekt

Noch sind Augmented- und Virtual-Reality und 360-Grad nicht im Massenmarkt angekommen, da forschen das Fraunhofer Institut, Trotzkind und reallifefilm international schon am „next big thing“ – dem volumetrischen Video.