32 101

Einführung in die Workstation Pro Tools

In diesem Seminar lernen Sie die Audiobearbeitung mit Pro Tools kennen. Sie erfahren, wie das Programm aufgebaut ist, und wie Sie Ihre Sessions und Arbeitsweise so organisieren, dass Sie effizient und sicher mit Pro Tools produzieren können. Durch viele Übungen erreichen Sie einen vertrauten Umgang mit Pro Tools und erkennen, wie Shortcuts etc. Ihre Arbeit vereinfachen.

Hinweise

Zur Vertiefung empfehlen wir die Seminare "Aufnahme, Editing und Montage mit Pro Tools" (32 102) und "Mischung und Automation mit Pro Tools, Plug-Ins, Controller" (32 103).

Details

Ihr Nutzen

  • Sie lernen die grundlegenden Bedienschritte und die Arbeitsorganisation in Pro Tools.
  • Sie können Standard-Produktionsaufgaben schnell und sicher erledigen.

Schwerpunkt

Der Fokus liegt darauf, "fit für die Produktion" mit Pro Tools zu werden.

Zielgruppe

Mitarbeitende in Technik und Produktion bei Hörfunk und Fernsehen

Themen

  • Computer und Pro Tools Software:
    • Systemkomponenten (Interface, Controller, HDX vs. native), Funktionsgruppen, Dateiorganisation
  • Grundlagen der Arbeit mit Pro Tools:
    • Aufnahme/Import von Tonmaterial, Schnitt, Bearbeitung, Mischung, Arbeitsorganisation, Shortcuts, Mixdown
  • Einführung in Automation und Plug-ins

Lehrmethoden

Handhabungstraining, Übungsaufgaben, Kleingruppenarbeit, Demonstrationen

Seminarausstattung

Arbeitsplätze mit Pro Tools HDX oder native auf aktuellem Softwarestand, diversen Plug-ins (u. a. Waves) und Hardwarecontroller

Voraussetzungen

Grundlagen der digitalen Audio- und Studiotechnik, Beherrschung eines HD-Systems wie z. B. DigaSystem ist wünschenswert.

Nächste Termine
22.10.2024 (09:00 Uhr) bis
25.10.2024 (12:30 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 1.540,- € p.P.
Seminarleitung: Manfred Schimke
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
32 215

Konfiguration der Mischpulte Lawo ruby, sapphire und crystal

Die Eigenschaften der Lawo Broadcast-Mischpulte (ruby, sapphire, crystal, Zirkon) werden nahezu vollständig von der Softwarekonfiguration bestimmt, die individuell für die jeweilige Anwendung erstellt oder auch vom Kunden selbst vorgenommen werden kann. In diesem Seminar bekommen Sie das nötige ...

SEMINARINFO
img
32 219

Administration von Pulten der Firma DHD mit der "Toolbox"-Software

Im Kurs lernen Sie neben Systemaufbau und -struktur, wie Sie ein noch nicht konfiguriertes DHD-Mischpult zum Leben erwecken und eine servicefreundliche Grundkonfiguration mit der Toolbox selbst erstellen. Anhand praktischer Übung verstehen sie, wie das Pult "tickt" und können selbst auch ...

SEMINARINFO
img
32 202

Stagetec Aurus für Fortgeschrittene

Das Mischpult Stagetec Aurus verfügt über umfangreiche Funktionen für Mehrspurproduktionen, Einbindung von Steuersignalen und statische und dynamische Automatisierung. Sie lernen diese Möglichkeiten kennen und üben ihren Einsatz in einem Beispielprojekt und unterschiedlichen ...

SEMINARINFO