32 101

Einführung in die Workstation Pro Tools

In diesem Seminar lernen Sie die Audiobearbeitung mit Pro Tools kennen. Sie erfahren, wie das Programm aufgebaut ist, und wie Sie Ihre Sessions und Arbeitsweise so organisieren, dass Sie effizient und sicher mit Pro Tools produzieren können. Durch viele Übungen erreichen Sie einen vertrauten Umgang mit Pro Tools und erkennen, wie Shortcuts etc. Ihre Arbeit vereinfachen.

Hinweise

Zur Vertiefung empfehlen wir die Seminare "Aufnahme, Editing und Montage mit Pro Tools" (32 102) und "Mischung und Automation mit Pro Tools, Plug-Ins, Controller" (32 103).

Details

Ihr Nutzen

  • Sie lernen die grundlegenden Bedienschritte und die Arbeitsorganisation in Pro Tools.
  • Sie können Standard-Produktionsaufgaben schnell und sicher erledigen.

Schwerpunkt

Der Fokus liegt darauf, "fit für die Produktion" mit Pro Tools zu werden.

Zielgruppe

Mitarbeitende in Technik und Produktion bei Hörfunk und Fernsehen

Themen

  • Computer und Pro Tools Software:
    • Systemkomponenten (Interface, Controller, HDX vs. native), Funktionsgruppen, Dateiorganisation
  • Grundlagen der Arbeit mit Pro Tools:
    • Aufnahme/Import von Tonmaterial, Schnitt, Bearbeitung, Mischung, Arbeitsorganisation, Shortcuts, Mixdown
  • Einführung in Automation und Plug-ins

Lehrmethoden

Handhabungstraining, Übungsaufgaben, Kleingruppenarbeit, Demonstrationen

Seminarausstattung

Arbeitsplätze mit Pro Tools HDX oder native auf aktuellem Softwarestand, diversen Plug-ins (u. a. Waves) und Hardwarecontroller

Voraussetzungen

Grundlagen der digitalen Audio- und Studiotechnik, Beherrschung eines HD-Systems wie z. B. DigaSystem ist wünschenswert.

Nächste Termine
22.10.2024 (09:00 Uhr) bis
25.10.2024 (12:30 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 1.540,- € p.P.
Seminarleitung: Manfred Schimke
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
32 244

„Das soll so klingen wie…“ – Audio-Deconstructing für Producer

Beim Mischen und Produzieren lassen sich klangliche Vorstellungen oft am leichtesten und genauesten über Referenzen beschreiben. Doch wie wurde ein bestimmter Klangeffekt genau erzeugt? In diesem Workshop nähern Sie sich der Klanggestaltung vom Endprodukt her. Sie erarbeiten sich Antworten auf ...

SEMINARINFO
img
32 247

Surround in der Praxis – Production Guideline Mehrkanalton

In vielen Produktionen bei Hörfunk, Fernsehen und Tonträgern ist Surround Sound bereits zum de facto Standard geworden (Tatort, Sport, Live-Konzerte, …). In diesem Seminar lernen Sie, was zum erfolgreichen Umstieg von Stereo auf Surround-Sound notwendig ist. Dabei werden sowohl technische als ...

SEMINARINFO
img
32 246

"Geht nicht" gilt nicht! – mit Standardeffekten zum guten Ton

Es soll besser klingen, nicht nur anders: Mit Filter/EQ, Dynamics und Hall hat man auf fast allen Workstations und Mischpulten Standardwerkzeuge zur Tonbearbeitung an Bord. Das Seminar vermittelt grundlegendes und sofort anwendbares Wissen über die verschiedenen, allgemein verfügbaren Effekte ...

SEMINARINFO