32 245

Mit einer Handvoll Technik – Audioproduktion smart, clever und leicht

Manchmal kann man eine Produktion nur ohne das "große Besteck" durchführen – umso mehr kommt es dann darauf an, das richtige Equipment dabei und die Technik zu 100 Prozent im Griff zu haben. Dabei lauern Fallstricke, die es in der gesicherten Studioumgebung nicht gibt – und die über Erfolg oder Misserfolg der Produktion entscheiden. Nach einer kurzen Wiederholung technischer Grundlagen machen Sie sich in diesem Workshop auf den Weg, die Kniffe und Tücken einfacher Produktionsmittel zu entdecken – damit Sie im Alltag keine Überraschungen damit erleben.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie wissen, wie Sie Mikrofone und Geräte bei Audioproduktionen einsetzen.
  • Sie können Aufwand und Ergebnis abwägen und entscheiden auf solider Basis, was wirklich qualitätsentscheidend ist.

Schwerpunkt

Das Seminar schaffte eine Brücke zwischen Grundlagenwissen und kreativem und effizientem Geräteeinsatz.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen in Ton und Technik

Themen

  • Hören und Hörwahrnehmung
  • Raumakustik – Freund und Feind guter Aufnahmen
  • Mikrofone und ihre Eigenschaften
  • Mikrofonierung in Mono und Stereo
  • Digitale Audiotechnik
  • Audio-Datenreduktion
  • Files und Container
  • Pegel und Aussteuerung
  • Diskussion

Lehrmethoden

Mix aus Vortrag und vielen praktischen Übungen, viele Hörbeispiele

Nächste Termine
15.03.2023 (13:00 Uhr) bis
17.03.2023 (12:00 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 980,- € p.P.
Seminarleitung: Karl M. Slavik
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
32 360

360° und Next Generation Audio: Immersive, Binaural & Co.

Erste TV-Sender testen bereits Next Generation Audio (NGA), um Ihren Zuschauern personalisierbaren, besseren Ton und höhere Sprachverständlichkeit zu ermöglichen. Bei den Webaktivitäten vieler Anstalten werden 360°-Online-Inhalte und 360°-Konzertmitschnitte bereits aktiv eingesetzt. In Social ...

SEMINARINFO
img
32 415

Der EBU-Lautheitsstandard R128

Die lautheitsgerechte Aussteuerung nach EBU R128 ist Standard im Broadcast-Umfeld. Was genau verbirgt sich hinter R128 und den verwendeten Begriffen Target Level, ILK, SLK? Werden Sie zur Lautheits-Fachkraft – egal, ob Sie beim Fernsehen oder Hörfunk arbeiten, ob in der Planung oder ...

SEMINARINFO
img
32 344 Blended Learning

Hör mal genau hin! – Technisches Hören für Einsteiger

Durch neue Aufgaben und immer kürzere Produktionszeiten bleibt der Ton und dessen kompetente Beurteilung vielfach auf der Strecke. In diesem Workshop lernen Sie, Ihre Ohren als Messinstrument zu nutzen, technische und akustische Fehler zu erkennen, zu benennen und dafür mögliche Ursachen in ...

SEMINARINFO