32 415

Der EBU-Lautheitsstandard R128

Die lautheitsgerechte Aussteuerung nach EBU R128 ist Standard im Broadcast-Umfeld. Was genau verbirgt sich hinter R128 und den verwendeten Begriffen Target Level, ILK, SLK? Werden Sie zur Lautheits-Fachkraft – egal, ob Sie beim Fernsehen oder Hörfunk arbeiten, ob in der Planung oder Systemtechnik, ob als Super-User*in oder Multiplikator*in. Sie erfahren, wo und wie Sie nach Lautheit produzieren müssen. Sie lernen, was sich für Sie bzw. für Ihr Publikum ändert. Neben viel Praxis erhalten Sie ein umfassendes Hintergrundwissen.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie bauen in kürzester Zeit Kompetenz und Hintergrundwissen zum Thema "Lautheit" auf.
  • Sie können die gängigsten Loudness-Meter konfigurieren und bedienen.
  • Sie lernen diverse Workflows und Migrationsszenarien kennen.

Schwerpunkt

Im Mittelpunkt steht die Anwendung der EBU-Richtlinie R128 in Theorie und Praxis.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen in Systemtechnik, sowie alle, die mit der Aussteuerung von Mehrkanal- und Stereoton zu tun haben.

Themen

  • Einführung
    • Entwicklungsgeschichte Aussteuerung und PLOUD
    • EBU-Standards ITU-R BS.1770 bzw. 1771
    • Nomenklatur beim Umgang mit "Lautheit"
    • Lautheitsnormalisation
    • Gerätetechnik (Hardware, Software, "filebasiert")
  • Praktische Übungen auf Basis der EBU Tec. Rec. R128
    • Umgang mit "Lautheitsmessern" und neuen Skalen
    • "Metering"
    • praktische Richtlinien (EBU Tec. Doc. 3343 "Practical Guidelines")
    • Überblick über praktische Richtlinien (EBU Tec. Doc. 3344 "Distribution")
  • Geräteanforderungen
    • Vorstellung der EBU Technical Documents 3341 "Loudness Metering" und 3342 "Loudness Range"
    • Implementierung und Migration

Lehrmethoden

Mix aus Lehrvortrag, Kleingruppenarbeit und praktischen Übungen im Zirkeltraining

Seminarausstattung

3 Regien/Arbeitsplätze mit Workstation und aktuellen Lautheitsmessgeräten und Plug-ins

Voraussetzungen

Mehrjährige Erfahrung in der herkömmlichen Stereo- bzw. Mehrkanaltonproduktion und den bis dato gültigen Aussteuerungsrichtlinien

Nächste Termine
03.05.2022 (10:00 Uhr) bis
04.05.2022 (16:30 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 1.300,- € p.P.
Seminarleitung: Uwe Krämer, Florian Camerer
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img NEU
32 745 Blended Learning

Mit einer Handvoll Technik – Audioproduktion leicht, clever und elegant

Moderne Audiotechnik bietet erstaunliche Möglichkeiten, selbst mit wenig und preisgünstigem Equipment hochwertige Produktionen durchzuführen - vorausgesetzt, passendes Wissen und Können sind vorhanden. Denn es lauern Fallstricke, die es in der gesicherten Studioumgebung nicht gibt und die über ...

SEMINARINFO
img AKTUALISIERT
52 520

Alexa, spiel mir was! Sprachassistenzsysteme und Smart Speaker verstehen und ...

Alexa, Google Assistant und Siri werden in Deutschland immer beliebter: Für die Medienbranche entstehen dadurch neue Möglichkeiten der Distribution und Kreation von audiovisuellen Inhalten. Gleichzeitig weist die Technologie noch viele Beschränkungen und Kinderkrankheiten auf, die beachtet ...

SEMINARINFO
img
32 245

Mit einer Handvoll Technik – Audioproduktion leicht, clever und elegant

Manchmal kann man eine Produktion nur ohne das "große Besteck" durchführen – umso mehr kommt es dann darauf an, das richtige Equipment dabei und die Technik zu 100 Prozent im Griff zu haben. Dabei lauern Fallstricke, die es in der gesicherten Studioumgebung nicht gibt – und die über Erfolg oder ...

SEMINARINFO