34 012

Fernsehproduktion verstehen!: Basisinfo für Mitarbeiter*innen aus nicht technischen Bereichen

Fernsehproduktion bedingt eine Vielzahl von eng miteinander verzahnten Gewerken und Technik. Schon wegen der Fachbegriffe ist es für nicht-technische Mitarbeiter*innen bisweilen mühsam, die einzelnen Arbeitsschritte und die Personen mit ihren Aufgaben zu verstehen. Dieses Seminar wendet sich daher an Sie, wenn Sie mit der Produktion in Berührung kommen und Terminologie und Zusammenhänge der modernen Produktion in seiner Gesamtheit durchdringen möchten. Sie erfahren, wer, wann, mit welchen Werkzeugen welche Aufgaben übernimmt, und wie die Fernsehproduktion mit anderen Bereichen zusammenarbeitet.

Hinweise

Dieses Seminar wurde überarbeitet und hatte vorher das Buchungskurzzeichen 34 010. Die neue Kennzeichnung mit einer Jahreszahl im Titel unterstützt Sie bei der zukünftigen Buchung und kennzeichnet eine starke Überarbeitung.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie verstehen den Workflow einer modernen Fernsehproduktion und können die Fachbegriffe zuordnen.

Schwerpunkt

Zentral ist der Produktionsablauf in einer filebasierten Fernsehproduktion.

Zielgruppe

Alle, die einen Überblick über den Produktionsablauf im Fernsehen benötigen.

Themen

  • Basiswissen über den Ablauf von Fernsehproduktionen:
    • Aufnahme (EB, Außenübertragung, Studio)
    • Bearbeitung (Schnitt, Trick, Tonmischung)
  • Verwaltung von Daten (Content Management)
    • Newsroom, Sendeabwicklung und Archiv
  • Grundlagen HD
  • Filebasierte Produktion in der vernetzten Umgebung
  • Redaktionsarbeit und Planung in der vernetzten Produktion
  • Austauschformate innerhalb öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten
  • Fernseharchivdatenbank (FESAD)

Lehrmethoden

Lehrvortrag und Demonstration praktischer Beispiele

Seminarausstattung

Seminarraum und Demos in realer Produktionsumgebung

Nächste Termine
10.04.2024 (11:00 Uhr) bis
12.04.2024 (16:00 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 1.710,- € p.P.
Seminarleitung: Julian Kirschner Karl M. Slavik
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
36 201

Medienhaus 4.0 – die Technik

Die Buzzwords der Industrie 4.0 tauchen auch in der Medienbranche auf - eine logische Folge der aktuellen Entwicklung hin zu IT und weg von der klassischen Broadcast-Technik. Dazu müssen sämtliche Prozesse und Funktionen nach IT-Prinzipien neu gedacht werden - eine grundlegende Veränderung für ...

SEMINARINFO
img
36 102

Inside MXF

In der filebasierten vernetzten Produktion haben Sie es mit einer Vielzahl von Dateiformaten und Codecs zu tun, die auf den ersten Blick schwer durchschaubar sind. In diesem Seminar erfahren Sie, welche Möglichkeiten beim bandlosen Austausch von AV-Material zwischen Akquisition, Ingest, ...

SEMINARINFO
img
34 141

Inside NDI: Video-over-IP für die Praxis

Funktionalität, Einfachheit in der Handhabung und Verfügbarkeit machen NDI-Umgebungen für viele Anwendungen interessant, besonders auch für crossmediale Produktionen. Überall dort, wo SDI zu wenig Funktionalität bietet und SMPTE-ST2110 zu komplex und datenhungrig ist, bietet sich NDI als ...

SEMINARINFO