35 280

Avid-Effekte-Kompetenz für News und Magazin

Der Avid Media Composer bietet viele Effektmöglichkeiten für die Bildbearbeitung in News- und Magazin-Formaten. In diesem Praxisworkshop erlernen Sie den effizienten Aufbau von Effekten, den Effektmodus im Detail, die Animationen über Keyframes sowie das Tracken schwieriger Einstellungen. Sie lernen welchen Effekt sie brauchen und wie Sie schnell zu einem guten Ergebnis kommen. Egal ob Sie Personen oder Nummernschilder verpixeln müssen, eine Grafik oder ein Foto einbauen, eine Slow Motion erstellen oder eine schnelle Farbkorrektur machen wollen. Der Fokus in diesem Seminar liegt auf Effektbearbeitung unter Zeitdruck. Sie erwerben die nötigen Fähigkeiten, um selbstbewusst durch den Schnitt-Alltag zu kommen. Bildteile vergrößern, den Fokus des Zuschauers lenken oder nachgestellte Szenen und Rückblicke werden an Beispielen erklärt und eingeübt. Auch wird das Einbinden neuer Formate wie LOG-Material behandelt.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie lernen, wie Sie schnell und zuverlässig Effekte einsetzen. Sie kennen die passenden Effekte für typische Anforderungen und können auch unter Zeitdruck gute Ergebnisse erzielen.

Schwerpunkt

Der Schwerpunkt liegt in der praktischen Anwendung und auf dem Einsatz spezieller Effekte für News- und Magazin-Formate.

Zielgruppe

Alle, die in der Bildbearbeitung und im Schnitt arbeiten.

Themen

  • Grundlagen der Effektbearbeitung
    • Werkzeuge und Arbeitsweisen
    • Motion Tracking: Verpixeln von Personen und Nummernschilder
    • Motion Tracking: Stabilisieren
    • Adapter Effekte
  • Segment -Effekte
    • Zeiteffekte, Timewarp, Freeze, Speed und Position Graph
    • Paint Effect: Markieren, Herausstellen, Retusche
    • Keying: 3D Warp, Matte Key, Chroma Key, Ausschneiden von Bildteilen (z.B. zum vergrößern)
  • Farben und Gestaltung
    • Farbkorrektur: schnell und automatisch, Curves, Referenz, Safe Color
    • Verfremden: z.B. Vignette und Farbeffekte zum Erstellen von Looks
    • Partielles Verfremden
  • Grafik, Titel, Übergänge
    • Fotos und Grafiken einsetzen und animieren
    • Titel erstellen und bearbeiten
    • Übergänge bauen und anwenden

Lehrmethoden

Vortrag, Diskussion, praktische Übungen am Gerät

Seminarausstattung

Avid Media Composer mit aktuellem BCC, Nexis/Interplay

Voraussetzungen

Vorausgesetzt werden Erfahrungen im Umgang mit dem Avid Media Composer

Nächste Termine
29.07.2024 (13:00 Uhr) bis
02.08.2024 (12:30 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 2.280,- € p.P.
Seminarleitung: Christian Feist
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
53 321

Cut, Content + Energy: Dramaturgie durch Montage

Die Story, ihre Erzählform und die Sequenzen eines Films leben von Rhythmus, Timing und Look. Es gibt auf der einen Seite Schnittkonventionen, die Regeln vorgeben (z. B. Anschluss, Handlungsachse) auf der anderen Seite gibt es Regelbruch (z. B. Rough Cut, Achssprung), der verspricht "anders" zu ...

SEMINARINFO
img
35 273

Avid-Import und -Export "advanced"

Immer häufiger müssen Sie Fremdmaterial am Avid Media Composer verwenden und dabei viele neue Codecs, Container und Formate kennen. Sie brauchen dafür fundiertes Wissen über Möglichkeiten und Grenzen, Vor- und Nachteile und die möglichen Folgen. Deshalb lernen Sie erweiterte Möglichkeiten des ...

SEMINARINFO
img
35 603

Premiere Pro CC: Multikamera-Schnitt

Die Bearbeitung von Multikamera-Projekten steht hier im Vordergrund. Wie bereite ich Material vor, welche Möglichkeiten der Synchronisation von Clips gibt es? Und schließlich geht es um das effiziente Editing des vorbereiteten MultiCam-Materials. Final erfolgt das Exportieren des Projektes.

SEMINARINFO