37 507

Netzwerke in der Veranstaltungstechnik – Schwerpunkt Beleuchtung

Netzwerke sind integraler Bestandteil in der Veranstaltungstechnik. Um den Anforderungen der verschiedenen Gewerke gerecht zu werden, unterscheiden sich Licht-, Ton- und Bühnen-Netzwerke strukturell. Wie Sie Netzwerkstrukturen für Veranstaltungen planen und umsetzen – genau darum geht es in diesem Seminar. Wir besprechen die jeweiligen Vor- und Nachteile verschiedener Designs, erarbeiten Kriterien für den wirtschaftlichen Einsatz der Netzwerke und finden technische Lösungen.

Hinweise

Falls vorhanden, können eigene Netzwerk-Organigramme gerne mitgebracht werden

Wenn möglich, bitte eigenen Laptop (Win10) mit Admin-Rechten mitbringen

Details

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen in der Produktion und Veranstaltungstechnik, Bühne/Studio, Beleuchtung, technische Leiter*innen

Themen

  • Einführung und Übersicht gängiger Netzwerke:
    • Licht-, Ton-, Video- und Bühnentechnik
    • z.B.: DMX, ETHERNET
  • Aufbau und Struktur der einzelnen Netzwerkarten
  • LAN vs. WLAN
  • Netzwerk-Komponenten
  • Harmonisierung der Netzwerke
  • Hierarchiestrukturen
    • z.B.: Master-Slave Verfahren
  • Gewerks-spezifische Signal- und Protokollarten mit Hinweis auf entsprechende Vorschriften und Normen
  • Produktionsbedingte Störgrößen
  • Troubleshooting, Fehlersuche und -beseitigung

Lehrmethoden

Vortrag, Praxisbeispiele und Komponentenlehre

Aufbau eines kleinen Netzwerks mit Lichtpult, On PC Steuerung, Visualisierung, Switch, DMX Nodes und Movinglights

Seminarausstattung

Beamer, Videopräsentation, Lichtpult, Multifunktionsscheinwerfer, diverse Netzwerkkomponenten

Voraussetzungen

Erfahrung mit den entsprechenden Hauptgewerken der Veranstaltungsbranche.

Nächste Termine
09.03.2023 (09:00 Uhr) bis
10.03.2023 (16:00 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 882,- € p.P.
Seminarleitung: Jochen Fünders
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
37 101

Arbeitssicherheit und Unfallverhütung im Produktionsbereich – Basis

In einer Rundfunkanstalt gibt es eine Vielzahl an Geräten und Anlagen. In den unterschiedlichen Fachabteilungen treffen Sie zudem auf immer neue Produktionsbedingungen. Alle Beteiligten müssen deshalb die Grundregeln des Arbeitsschutzes verstehen und beachten, sonst kommt es sehr schnell zu ...

SEMINARINFO
img NEU
37 360

Events go green - ISO 20121 Grundkurs

Sich auf einem Event zu treffen bedeutet Kontakte, Austausch, einander kennenlernen, etwas gemeinsam zu erleben. Die ISO 20121 ist der internationale Standard für nachhaltiges Veranstaltungsmanagement. Sie gibt ein Managementsystem vor, mit dem sich Veranstaltungen über ihren gesamten ...

SEMINARINFO
img
37 138

Sicherheit bei Veranstaltungen - Gesundheits- und Hygienekonzepte

Die jüngsten Pandemiegeschehnisse erforderten die Erstellung von Gesundheits- und Hygienekonzepten für die Umsetzung von Medienproduktionen und Veranstaltungen mit Zuschauerbeteiligung. Nachdem Anfangs Publikum bei Produktionen und Veranstaltungen gar nicht mehr denkbar waren, muss nun mit ...

SEMINARINFO