39 147

UHD für Systemservice und Planung – HDR, HFR, WCG und mehr für noch bessere Bilder

Ultra-HD ist in den Consumer-Geräten bereits implementiert. Wir haben im Markt zur Zeit eine Mischung von Formaten. Im täglichen Regelbetrieb beschäftigen uns diese bei der Einbindung in Standardprozesse. Wir geben Ihnen einen Überblick über Formate und technische Grundlagen. Sie erhalten von uns Entscheidungshilfen für den Umgang mit UHD. Wir zeigen Ihnen wozu Sie Pixel nutzen können, die Sie schon nicht mehr sehen können. UHD gibt es mit HDR und HFR. Was ist das, welche Vorteile bringt beides in der Produktion? Welchen Mehrwert von UHD können wir in unser Sendesignal transportieren? Diese Fragen beantworten wir Ihnen im Seminar.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie haben einen Überblick über Formate und Entwicklung im Bereich UHD. Sie können den Mehrwert von UHD im Regelbetrieb einschätzen. HDR und HFR sind Ihnen ein Begriff.

Schwerpunkt

Formate und Normen in Ihrer praktischen Anwendung. Produktion und Nachbearbeitung als Inseln in der HD Umgebung werden fokussiert.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus den Bereichen Systemservice, Planung und diejenigen, welche die Migration zu UHD planen und umsetzen.

Themen

  • Einführung
    • Motivation
  • Formate und Schnittstellen
    • Übersicht
    • Anwendung der Formate
    • Aufzeichnungsformate
    • Codecs
    • Farbmetrik, Farbraum
    • Schnittstellen
  • Konvertierung & Wandlung
    • Formatwandlung
    • Up/Down-Konvertierung
  • High Dynamic Range
    • LUT
    • Vorteile beim Dreh
    • Farbkorrektur
  • Higher Frame Rate
  • Displaytechnologie für UHD
    • Grundlagen
    • Anforderungen und Parameter

Lehrmethoden

Lehrvortrag mit Demonstrationen

Voraussetzungen

Grundlegende Kenntnisse der digitalen Fernsehtechnik

Termin folgt – bleiben Sie informiert!
Für dieses Seminar ist aktuell kein Termin in Planung. Über unsere Warteliste verpassen Sie nichts: Wir merken Ihr Interesse vor und kontaktieren Sie umgehend, sobald der nächste Termin des Seminars gebucht werden kann.

INTERESSE VORMERKEN
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img AKTUALISIERT
39 276

SMPTE 2022-6 / 2110-xx / AES67 Streaming-Protokoll Analyse mit "Wireshark" ...

"Wireshark", als etabliertes und anerkanntes "Sniffer" Programm bietet für die neuen Transportprotokolle ebenfalls ein interessantes Einsatzgebiet. Im Zusammenspiel mit der Messplattform "PRISM" ist nun eine autarke und vom Produktionsnetz vollständig entkoppelte Auswertung möglich, die ohne ...

SEMINARINFO
img
39 236

DVB-Transportströme verstehen und analysieren – Praxisworkshop für den ...

In diesem Seminar frischen Sie Ihre Kenntnisse über die DVB-Grundlagen auf. Sie beschäftigen sich mit der Zusammensetzung eines Transportstroms, erfahren, wie Multiplexe gebildet werden und welche Zusatzinformationen an welcher Stelle erforderlich sind. In einem Praxisteil vertiefen Sie das ...

SEMINARINFO
img
39 407

EMV an Medienstandorten - von der Planung zur Installation

Dieses Seminar richtet sich an alle, die in einem Projekt von der frühesten Phase an die elektromagnetische Verträglichkeit sicherstellen müssen. Wir zeigen Ihnen, wie nach Analysen in der Entwurfsphase die Belange der EMV in das Leistungsverzeichnis aufgenommen werden, wie sie in der ...

SEMINARINFO