39 165

Hochfrequenztechnik für die Programmverbreitung – verstehen, anwenden und messen

Wenn Sie die Qualität einer Programmausbreitung über die Luftschnittstellen (DAB+, DVB-T/T2 , DVB-S/S2) messen und/oder bewerten müssen, dann ist dieses Seminar für Sie wichtig. Denn Sie erhalten einen Einblick in das gesamte "Spektrum" der elektromagnetischen Wellen. Sie lernen alle relevanten Parameter der Hochfrequenztechnik und die Verfahren der Hochfrequenzmesstechnik kennen – von der Erzeugung über den Leistungstransport bis zur Nutzung im Broadcastbereich. Viele Beispiele machen Sie für Ihre Praxis fit.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die relevanten Parameter und Messgrößen der Hochfrequenztechnik, die Ihnen im täglichen Betrieb begegnen.
  • Sie erhalten Sicherheit, Messergebnisse der Hochfrequenzmesstechnik korrekt zu beurteilen.

Schwerpunkt

Schwerpunkt des Seminars ist die anschauliche Vermittlung von Messungen an Hochfrequenzsystemen durch praktischen Demonstrationen.

Zielgruppe

Einsteiger*innen der Programmverbreitung und Frequenzplanung

Themen

  • Grundlagen 1:
    • Frequenzspektrum LW, MW, KW, UKW, VHF, UHF, ...
    • Eigenschaften, Technologien im jeweiligen Frequenzband
    • Zeit- und Frequenzbereich, Dualität
    • Messungen im Zeit- und Frequenzbereich (Oszilloskop, Spektrumanalyse, FFT)
    • Zweitor, Vierpol
    • Reflexionsfaktor, VSWR, Grundlagen S-Parameter, Smith-Diagramm
    • Wellenwiderstand, 50-Ohm-/75-Ohm-Technologien
    • Koaxleitung, Stripline, Microstrip Line, Suspended Substrate
  • Grundlagen 2:
    • Kopplertechniken, 3dB-Koppler, Hybridkoppler, Wilkinsonkoppler, Power Splitter
    • Richtkoppler, Messrichtkoppler, Messbrücke
    • Filter, Filter aus konzentrierten Elementen, Leitungsfilter (distributed element Filter), Koaxfilter, Dual-Mode-Wave-Guide-Filter
    • Antennen
  • Grundlagen 3:
    • Hochfrequenzverstärker, Leistungsverstärker
    • Verstärkerklassen (Class A, B, C, D, AB)
    • Technologien zur Wirkungsgradsteigerung, Doherty-Technologie, Enveloptracking
    • Verstärkerparameter, Messparameter (Verstärkung, Bandbreite, 1dB-Kompressionspunkt, IP3, Wirkungsgrad, Oberwellenabstand)
    • Messungen an einem HF-Verstärker
  • Grundlagen 4:
    • Takt-, Frequenzaufbereitung, PLL, Synthesizer
    • Frequenzreinheit
    • GPS-Referenz
  • HF-Messtechnik 1:
    • Grundlagen Spektrumanalyse
    • Messungen mit dem Spektrumanalyzer
    • HF-Leistungsmessung, Leistungsmessung am UKW-FM-Sender, DVB-T/T2-Sender, DAB/DAB+- Sender, Vergleich mit ATV
  • HF-Messtechnik 2:
    • Grundlagen Netzwerkanalyse
    • Skalare und vektorielle Netzwerkanalyse
    • S-Parameter, Smith-Diagramm
    • Amplitudenfrequenzgang, Gruppenlaufzeit
    • Messungen mit dem Netzwerkanalyzer (Beispiel: Koaxfilter, Antennen)
  • HF-Messtechnik 3:
    • typische HF-Messungen an einem Rundfunksender
    • RF-Leistung, BER, MER, Schulterabstand, Out-of-Band-Emissions, Frequenzgenauigkeit
    • wichtige UKW-FM-Messungen (Hub, Multiplexleistung)
    • vorlaufende und rücklaufende Leistung
  • HF-Messtechnik 4:
    • typische Messungen im Rundfunkversorgungsgebiet
    • RF-Pegel, BER, MER, Impulsantwort

Lehrmethoden

Präsentation mit zahlreichen praktischen Vorführungen

Seminarausstattung

Spektrum-/Netzwerkanalysator, TV-Analysator, HF-Quellen, HF-Demoobjekte (Filter, Koppler etc.), diverse Empfangsantennen

Voraussetzungen

Grundlagenwissen Elektrotechnik/Elektronik

Nächste Termine
10.12.2024 (09:00 Uhr) bis
13.12.2024 (16:30 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 2.840,- € p.P.
Seminarleitung: Walter Fischer
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
39 167

Hochfrequenzmesstechnik für den Rundfunk - Messpraktikum im Team

In diesem Praxisworkshop werden Sie die erworbenen Kenntnisse aus dem Grundlagenseminar Hochfrequenztechnik (39 165) vertiefen. Nach einer Einführung in die jeweiligen Messverfahren stehen diverse Messaufbauten bereit. Unter fachkundiger Anleitung lösen Sie in kleinen Arbeitsgruppen Aufgaben ...

SEMINARINFO
img
38 453

Distribution im Internet: CDN-Basics, Multi-CDN, Quality of Experience, ...

Der dritte Seminarteil baut auf den Grundlagen aus Seminar 2 auf, wiederholt aber die wichtigsten Abhängigkeiten bzgl. Adaptive Streaming, HLS und MPEG-DASH soweit nötig. Der dritte Seminarblock behandelt die Auslieferung segmentierter und nicht segmentierter Audio- und Videostreams an viele ...

SEMINARINFO
img
38 451

Distribution im Internet: Codecs, Qualität, Container und HbbTV ...

Im ersten Seminarteil werden die Grundlagen der Audio- und Videokompression erklärt. Für die Distribution über das offene Internet werden verbreitete Codecs wie VP8/9, H.264/AVC, H.265/HEVC, H.266, AV1, AAC, Opus usw. samt geeigneter Kodierprofile bis UHD mit HDR vorgestellt.

SEMINARINFO