39 750

MXF-Files in der Medienproduktion verstehen, analysieren und reparieren

In diesem Seminar erfahren Sie alle praxisrelevanten Details, um das Format in Ihrer Produktionsumgebung in den Bereichen Akquise, Ingest, Schnitt, CMS, Archiv, Playout und Programmaustausch auch zukünftig optimal einzusetzen. Sie verstehen Besonderheiten von MXF-Flavours und wie Sie die Interoperabilität verbessern können. Sie erlernen, wie Sie in die MXF-Struktur „hereinschauen“ können und wie Sie mit Hilfe von Analyse-Werkzeugen praktische Probleme erkennen und korrigieren. Sie können mit verschiedenen MXF-Profilen arbeiten und Dateien bei Bedarf „normieren“.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen Überblick über das MXF-Dateiformat, Codecs und Anwendungsgebiete.
  • Sie verstehen die verschiedenen Varianten von MXF, lernen mit Kompatibilitätsproblemen umzugehen und entwickeln Strategien, diese zu vermeiden.
  • Sie sind in der Lage, MXF-Dateien zu analysieren und Fehler zu beheben.

Schwerpunkt

Im Mittelpunkt steht der Einsatz vom MXF in der vernetzten Medienproduktion. Die Anwendungsgebiete werden praktisch erläutert und die Besonderheiten einer komplexen Produktionsumgebung herausgearbeitet.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen in Produktion und Technik in Medienproduktionshäusern

Themen

  • Begriffsklärung: Container, Codecs, Interoperabilität, Transcoding, Transwrapping, QC
  • Workflows: Akquise, Ingest, Schnitt, CMS, Archiv, Playout, Programmaustausch
  • Inside MXF
    • KLV-Struktur
    • Standards
    • MXF-Flavours
    • ARD-/ZDF-Profile
    • RDD25
    • UHD
  • MXF-Analyse
    • Parser, QC Tools und deren Anwendung
    • Visualisierung der Dateistruktur
    • Beispiele für Abspielprobleme und MXF-Reparatur-Möglichkeiten
  • Metadaten und Timecode
  • Einsatz von Open Source Tools wie bmx und ffmpeg

Voraussetzungen

Grundkenntnisse in der vernetzten Medienproduktion, bei Codecs und bei Dateiformaten

Termin folgt – bleiben Sie informiert!
Für dieses Seminar ist aktuell kein Termin in Planung. Über unsere Warteliste verpassen Sie nichts: Wir merken Ihr Interesse vor und kontaktieren Sie umgehend, sobald der nächste Termin des Seminars gebucht werden kann.

INTERESSE VORMERKEN
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
39 231

LWL-Technik – Grundlagen der optischen Datenübertragung

Lichtwellenleiter ermöglichen einen hohen Datendurchsatz. Jedoch müssen beim Einsatz dieser Technik einige Grundlagen beachtet werden. In diesem Seminar lernen sie die physikalischen Grundlagen und Begriffe der Lichtwellenleitertechnik kennen. Sie erwerben ein Grundwissen über die wichtigsten ...

SEMINARINFO
img
32 226

Taktung und Synchronisation in digitalen Audiosystemen

Verlässliche Taktung und Synchronisation tragen mehr zur Qualität digitaler Audiosysteme bei als Sie vielleicht glauben. Welche Parameter dabei beachtet werden müssen und welche Systemkonfigurationen geeignet sind, erfahren Sie in diesem aktualisierten Seminar. Nach einem kurzen Blick auf die ...

SEMINARINFO
img NEU
34 144

SMPTE 2110 und NMOS zum Anfassen

Audio und Video werden immer häufiger über IP-Netzwerke transportiert und dabei stehen die Standards SMPTE ST-2110 und NMOS im Fokus der modernen Medienproduktion. Dieser Kurs verknüpft sorgfältig ausgewählte Theorie mit wertvollen Erfahrungen aus der Praxis. Profitieren Sie, in dem Sie selbst ...

SEMINARINFO