39 827

Netzwerkprotokollanalyse mit Wireshark

Wireshark ist ein freies Netzwerkanalyse-Tool, das oft als "Packet Sniffer" bezeichnet wird. Es ermöglicht, Informationen aus Netzwerkprotokollen zu extrahieren und für die weitere Auswertung aufzubereiten. Es ist ein wichtiges Instrument, um u.a. den Audio- und Video-Datenverkehr zu analysieren, zu verstehen und potenzielle Leistungs- und Sicherheitslücken zu identifizieren. In diesem Kurs werden Ihnen die grundlegenden Kenntnisse vermittelt, die Sie benötigen, um Wireshark für die speziellen Anforderungen einer IP-basierten Medienproduktion einzusetzen.

Details

Ihr Nutzen

  • Entwickeln Sie ein Verständis für die unzähligen Funktionen von Wireshark.
  • Lernen Sie in wenigen Schritten Informationen aus Ihrem Netzwerk effektiv herauszufiltern und zu analysieren.
  • Führen Sie manuell Deep Packet Inspection von Hunderten von Protokollen durch und verstehen Sie, welche Daten in Ihrem Netzwerk transportiert werden.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus den Bereichen Systemservice, IT und Support von Produktionsnetzen

Themen

  • Grundlagen
    • Einführung in Ethernet (OSI-Modell)
    • Wireshark im Netzwerk
    • Wireshark installieren
    • technische Informationen zur Wireshark und zur pcap API (libpcap, Npcap)
    • Einrichten von Display Layout, Coloring Rules, Name Resolution, Profiles und Capture Options
    • Syntax von Capture-Filtern und von Display-Filtern
    • Durchführung von Live-Aufzeichnungen und Offline-Analyse
    • Packetanalyse in geswitchten Umgebungen (Port Mirroring, SPAN, RSPAN)
    • Zusätzliche Dissectoren installieren
  • Allgemeine Analyse
    • Analyse von Layer 2 - Ethernet (IEEE 802.3, IEEE 802.1Q, IEEE 802.1p)
    • Analyse von Layer 3 - IPv4 (IHL, Type of Service, Total Length, Identification, Flags, Fragment Offset, TTL, Protocol, Header Checksum)
    • Analyse von Layer 4 (TCP,UDP)
    • Analyse von Layer 5 (RTP)
  • Analyse von A/V spezifischen Paketen
    • QoS-Parameter
    • PTP
    • Audio over IP (AES67, Dante)
    • Video over IP (SMPTE 2022, 2110, NDI)
  • Andere nützliche Tools
    • PTP-Trackhound
    • Ostinato
    • WhoIsConnectedSniffer

Seminarausstattung

Seminarraum mit PC-Netzwerk

Voraussetzungen

Die Teilnehmenden sollten mit den Begriffen wie OSI-Referenzmodell, TCP/IP Internet protocol suite, Encapsulation/De-Encapsulation und Protokoll-Headern (Ethernet, IPv4, IPv6, TCP, UDP) bereits vertraut sein.

Nächste Termine
22.10.2024 (09:00 Uhr) bis
24.10.2024 (16:00 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 2.130,- € p.P.
Seminarleitung: Uwe Weissbach
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img NEU
38 408

Stationäre und nomadische 5G-Campusnetze planen, installieren und betreiben

Dieses Seminar vermittelt die regulatorischen und technischen Vorgehensweisen zum Betrieb eigener statischer oder nomadischer 5G-Campusnetze. Anhand von Pilotprojekten und bereits realisierter Installationen werden potenzielle Use Cases besprochen und deren Möglichkeiten und Grenzen erörtert. ...

SEMINARINFO
img
39 258

Grundlagen von Software Defined Networking (SDN) und Orchestrierung von ...

Dieses Seminar zeigt, wie eine IP-Infrastruktur mit einem SDN-Controller organisiert werden kann. Neben den grundlegenden Standards erhalten Sie einen Einblick in die Orchestrierung der verschiedenen Organisationsebenen (Control Plane, Data Plane, Management Plane), die Kommunikation mit ...

SEMINARINFO
img
31 007

Grundlagen der Netzwerktechnik

Computernetzwerke bilden die technische Basis für praktisch alle aktuellen Audio- und Video-Produktionssysteme. Ihre Arbeitsabläufe in Produktion und Sendung setzen deshalb ein funktionierendes Netzwerk voraus. Doch wie funktioniert ein Computer- bzw. IP-Netzwerk? Verschaffen Sie sich einen ...

SEMINARINFO