41 605

Rassismuskritische Kompetenz im (Arbeits-)Alltag: Bewusstsein schaffen und handeln

In der heutigen vielfältigen Gesellschaft ist es unerlässlich, sich mit unbewussten rassistischen Denk- und Handlungsmustern auseinanderzusetzen. Als Teilnehmer*in dieses Seminars erlangen Sie wichtige Fähigkeiten, um eine rassismuskritische Perspektive zu entwickeln und diese im (Arbeits-) Alltag zu integrieren. Sie lernen, wie rassistische Stereotypen entstehen und wie sie unser Handeln beeinflussen können. Durch diese Sensibilisierung erkennen Sie, dass wir alle von der sogenannten “rassistischen Sozialisierung” betroffen sind – einem verinnerlichten, oft unbewussten Rassismus. Wir vermitteln Ihnen Werkzeuge und Strategien, um eine rassismuskritische Haltung einzunehmen. Sie lernen, rassistische Strukturen zu hinterfragen und bewusst Alternativen zu entwickeln. Diese Kompetenz befähigt Sie, aktiv gegen Diskriminierung vorzugehen und eine inklusive Arbeitsumgebung zu schaffen.

Hinweise

Das Webinar findet jeweils von 09:00 bis 12:30 Uhr statt.

Details

Ihr Nutzen

  • Sensibilisierung auf unbewusste rassistische Denkmuster
  • Sie werden befähigt, eine rassismuskritische Perspektive einzunehmen.
  • Sie erarbeiten Möglichkeiten diese im (Arbeits-)Alltag zu integrieren

Zielgruppe

Alle Menschen, die sich mit dem institutionellen und strukturellen Rassismus auseinandersetzen wollen.

Themen

  • Vorurteile und Stereotype
    • Wie entstehen Vorurteile und Stereotype?
    • Welche Auswirkungen haben sie?
    • Was sind Formen gesellschaftlicher Diskriminierung? Welche habe ich im Alltag beobachtet oder erlebt? Was kann ich hier tun?
  • Rassismus
    • Historische Einbettung von Rassismus
    • Rassismus heute. Institutioneller und struktureller Rassismus
    • Sprache und Rassismus: Reflexion der eigenen Sprachmuster
    • Auseinandersetzung mit verborgenen rassistischen Bildern
    • Intention vs. Wirkung von unbewussten rassistischen Aussagen
  • Weiße Privilegien
    • Sensibilisierung über die eigenen Privilegien
    • Analyse der weißen Privilegien in der Gesellschaft
    • Welche Auswirkungen hat Critical Whiteness auf BIPoC?
  • Aktionsplan
    • Was kann ich persönlich tun, um den verborgenen, unbewussten Rassismus zu minimieren bzw. zu verhindern?
    • Ideenwerkstatt: Erarbeitung von Handlungskompetenzen in Bezug auf Anti-Rassismus in der Arbeit
Nächste Termine
08.10.2024 (09:00 Uhr) bis
09.10.2024 (12:30 Uhr)
Das Webinar findet jeweils von 09:00 bis 12:30 Uhr statt.
Webinar | Online
Preis: 490,- € p.P.
Seminarleitung: Nazife Sarcan
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img AKTUALISIERT
41 604

Gender ist Vielfalt! Perspektivwechsel für ein besseres Verständnis und eine ...

Im Zeitalter der political correctness nimmt die Verwirrung zu, häufen sich manchmal etwas abwegige Theorien über naturgegebene Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Mann und Frau. Biologisch lässt sich die Frage der Zuordnung zu Frau und Mann relativ einfach beantworten; kulturell emanzipieren ...

SEMINARINFO
img
41 606

Inklusive Sprache oder warum Gendern zu kurz gedacht ist

Inklusive Sprache ist mehr als nur ein Trend – sie ist ein wichtiger Bestandteil einer modernen und vielfältigen Unternehmenskommunikation. Im Gegenteil zur Exklusivität soll Inklusive Sprache dazu beitragen, dass alle Menschen gleichberechtigt angesprochen, einbezogen und gemeint sind. Dabei ...

SEMINARINFO
img
41 600

Diversity-Kompetenz als Schlüsselfaktor

Diversity-Kompetenz gilt heute als berufliche Schlüsselqualifikation, denn die Vielfalt von Lebensformen, Biografien und Zugehörigkeiten nimmt stetig zu. Es reicht daher nicht aus, einfach nur möglichst „unterschiedliche“ Teams zusammenzustellen und abzuwarten, wie sich alles fügt. Vielmehr sind ...

SEMINARINFO