43 417 AKTUALISIERT

Praxisgrundlagen und Werkzeuge: Lernprozesse für Auszubildende gestalten

Was sind die Erfolgsfaktoren in der Betreuung von Azubis, Trainees und Praktikant*innen? Und auf welche Besonderheiten können Sie sich bei der "Generation Y" und "Generation Z" einstellen? In diesem 2-tägigen interaktiven Live-Online-Training geht es um die Vermittlung, Auffrischung und Vertiefung wertvoller praktischer Tools und Werkzeuge im Umgang mit Ihren Auszubildenden. Sie als Ausbildungsbeauftragte*r, ausbildende Fachkraft und Lernbegleiter*in erhalten didaktische/methodische Praxisgrundlagen, um Ausbildungsabschnitte und -einheiten optimal vorzubereiten und durchzuführen. Durch gezieltes Fordern und Fördern kommen sie gemeinsam der erforderlichen, ganzheitlichen Handlungsfähigkeit näher.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie lernen den Umgang mit den Auszubildenden konstruktiv zu gestalten
  • Sie erfahren, wie Sie aktive Lernprozesse ermöglichen, begleiten und reflektieren
  • Sie wissen, wie Sie lernpsychologische Ansätze berücksichtigen können um lernförderliche Bedingungen zu schaffen
  • Sie erproben unterschiedliche Auszubildendengespräche und die Gesprächsführung mit jungen Erwachsenen
  • Sie nutzen den Erfahrungsaustausch (best practice) mit anderen und haben die Möglichkeit ihre praktischen Fälle zu bearbeiten

Schwerpunkt

Dieses Seminar bereitet Sie sowohl auf Ihre mögliche neue oder bestehende Rolle und deren Aufgaben optimal vor und unterstützt Sie durch gemeinsames Erproben und Reflektieren für den nächsten Praxiseinsatz Ihrer Auszubildenden. Mit Blick auf die Anforderungen der Azubi-Generation entdecken Sie neue Entwicklungsideen und Lernmöglichkeiten in der analogen und digitalen Welt.

Zielgruppe

Haupt- und nebenamtliche Ausbildende und Ausbildungsbeauftragte oder Lernbegleiter*innen

Themen

  • Prozess und -handlungsorientiert ausbilden – was bedeutet dies?
  • Den Aufenthalt und Lernprozesse in der eigenen Abteilung planen und strukturieren
  • Nutzen von gemeinsamen Lernzielen
  • Methodisches Vorgehen in der praktischen Ausbildung im Überblick
  • Hybrid Ausbilden, analoge und digitale Ausbildungsmittel einsetzen
  • Lernpsychologische Ansätze
  • Wie tickt die heutige Generation Z und Co.? Motivationsfaktoren berücksichtigen
  • Rolle und Aufgaben von Ausbildungsbeauftragten/Ausbildenden Fachkräften: Wissensvermittler vs. Lernbegleiter
  • Gesprächsarten und -techniken, konstruktives Feedback geben
  • Schwierigen/herausfordernden Situationen begegnen – mit Störungen umgehen
  • (Arbeits-)Ergebnisse bewerten, Leistung und Verhalten beurteilen
  • Nutzen von Beurteilungen – vom Bogen zum Gespräch, eigene Beurteilungsfehler erkennen
Nächste Termine
09.04.2024 (09:00 Uhr) bis
10.04.2024 (16:00 Uhr)
Webinar | Online
Preis: 1.140,- € p.P.
Seminarleitung: Melanie Zarling
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img NEU
44 167

Zusammenhänge sehen und verstehen: Grundlagen systemischen Arbeitens

Systemisches Arbeiten ist in aller Munde. Systemische Beratung, systemisches Coaching, systemische Organisationsentwicklung und so weiter. Die Grundannahme hinter all dem: Organisationen und Teams müssen als soziale Systeme betrachtet werden. Dann ergeben sich neue Handlungsmöglichkeiten. Aber ...

SEMINARINFO
img
44 521

Speedreading - der Online-Workshop

Leseberge sind heutzutage nicht mehr auf dem Schreibtisch sichtbar, sondern versteckt im Computer. Das macht den Leidensdruck nicht besser. Lernen Sie, wie Sie diese Leseberge abtragen, in dem Sie schneller lesen und bewusst aussortieren.

SEMINARINFO
img
44 154

Systemisch beraten – Grundlagen von A wie Auftragsklärung bis Z wie Zielfindung

Fachlich sind Sie fit und werden häufig von Kolleginnen und Kollegen um Rat gefragt. Dennoch haben Sie schon festgestellt, dass auch die innere Einstellung der Ratsuchenden, das Team, die Abteilung, die Organisation an sich im Beratungsprozess eine Rolle spielen. Systemische Beratung und ...

SEMINARINFO