44 143

Erfolgsfaktor Persönlichkeit III – soziale Kompetenz im Beruf

Neben der fachlichen Kompetenz gehört die soziale Dimension Ihres Auftretens zu den Erfolgsfaktoren im Beruf. Im dritten Teil der Seminarreihe steht daher die berufliche Interaktion im Vordergrund, die anhand konkreter Fälle aus Ihrem Berufsalltag analysiert wird. Sie lernen, sich sicherer und wirkungsvoller in Gespräche und berufliche Situationen einzubringen und diese zu steuern. Dabei erkennen Sie die Wirkung, die Sie in der Teamdynamik erzeugen. Sie verstehen, wie Sie Sympathie erwerben und Konflikte zum beiderseitigen Vorteil lösen. Mit diesen Erkenntnissen und den neu entwickelten Methoden gelingt es Ihnen, Ihre Kontakte mit anderen sensibler und zugleich wirkungsvoller zu steuern.

Hinweise

Die vorhergehende Teilnahme an den Seminaren "Erfolgsfaktor Persönlichkeit" (44 140) und "Erfolgsfaktor Persönlichkeit II: Selbstmanagement" (44 141) ist empfehlenswert.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie erkennen die schwierigen Situationen der zwischenmenschlichen Kommunikation und Zusammenarbeit und können diese in der Praxis besser bewältigen.
  • Sie kennen Instrumente und Methoden zur Bewältigung kritischer Situationen.
  • Sie trainieren den Umgang mit Menschen, die für Sie schwierig erscheinen, und können so auch Konflikte besser bewältigen.

Schwerpunkt

Die Teilnehmenden bearbeiten eigene soziale Situationen am Arbeitsplatz, die sie mit ihren Mitarbeitenden und Führungskräften erleben oder erlebt haben. Das Spannungsfeld zwischen Person, Funktion und Rolle sowie der Team- und Organisationsdynamik spielen dabei eine wichtige Rolle.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen, die bereits an ihrem Selbstmanagement gearbeitet haben.

Themen

  • Schwierige Situationen im sozialen Miteinander erkennen und bewältigen
  • Empathie lernen – die Welt des anderen erfahren und verstehen
  • Sich selbst und andere besser verstehen – Vertiefung von Persönlichkeitsmodellen (M.B.T.I.)
  • Eine Beziehungsebene gestalten – Kontakt herstellen
  • Transaktionsanalyse – Spiele des Alltags erkennen
  • Der Einfluss des Selbstwerts auf die Interaktionskompetenz
  • Das "Drama-Dreieck"
  • Professionelles Feedback geben und nehmen
  • Einsatz von Fragetechniken als Gesprächsführungsinstrument
  • Unterschwellige Emotionen in Besprechungen erkennen
  • Gruppendynamik – sich zielorientiert in Besprechungen verhalten

Lehrmethoden

Die Inhalte werden praxisorientiert in einem Mix aus Lehrvortrag, Diskussion, Gruppenarbeit und persönlichem Coaching vermittelt.

Voraussetzungen

Vorausgesetzt wird die Bereitschaft zur Selbstreflexion.

Nächste Termine
08.02.2022 (11:00 Uhr) bis
10.02.2022 (16:00 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 1.710,- € p.P.
Seminarleitung: Hermann Hempel
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img NEU
44 703

Mehr Kraft in Veränderungsprozessen - oder: Wie führe und motiviere ich mich ...

Die Welt verändert sich immer schneller, sie müssen sich ebenfalls anpassen – fachlich, emotional und persönlich und Stabilität ist nicht in Sicht. Um sich selbst besser durch den stetigen Wandel zu führen, hilft es, die eigenen Stärken und Herausforderungen zu kennen, um daraus Wege zu mehr ...

SEMINARINFO
img
44 408

Ein Seminar für Frauen: Wirken durch Persönlichkeit II. Potenziale erkennen. ...

Vom Schwerpunkt der Bewusstwerdung der eigenen Persönlichkeit und der eigenen Vorstellungen im ersten Seminar geht es in diesem Seminar um klare Verhaltensmöglichkeiten und Verhaltensveränderungen durch wirkungsvolle Selbstführung und klare Verantwortungsübernahme für die eigenen Werte, ...

SEMINARINFO
img NEU
44 515

Nerven behalten - das Coolness-Training: Nie wieder sprachlos!

Wenn der Arbeitsplatz zur Theater-Bühne wird, stellt sich die Frage, wie wohl fühlen Sie sich in Ihrer Rolle? Ganz gleich wie gut Sie Ihre Argumente gewählt haben - ganz gleich, wie entschlossen Sie noch vor einer Minute waren, um heute ´mal endlich Ihre Meinung zu sagen, Ihr Gegenüber gewinnt ...

SEMINARINFO