44 163

Resilienz gemeinsam stärken in herausfordernden Zeiten

Einer der wichtigsten Resilienzfaktoren, der uns auch in Zeiten großer Veränderungen und hohen Belastungen hilft, ist die Fähigkeit, den Kontakt zu unseren Mitmenschen zu nutzen, um sich wieder zu stabilisieren. In der Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen bedeutet dies, sich mehr der Stärken und des Miteinanders bewußt zu sein und diese auch zu fördern. Wir alle haben Fähigkeiten und Kompetenzen, um mit Krisen und Druck umgehen zu können. Manchmal geht im Alltag der Blick für das, was uns und unsere Kolleg*innen stärkt und Kraft gibt verloren. Erst auf den zweiten Blick können wir uns wieder dem zuwenden, was uns Kraft gibt.

Details

Ihr Nutzen

  • Eigene Schutzfaktoren und Stärken erkennen und ausbauen und für das gesamt Team nutzen.
  • Konkrete Ideen zur Anwendung der Resilienzfaktoren in den Alltag mitnehmen.
  • Neue Perspektiven bei herausfordernde Situationen einnehmen.

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter*innen, Führungskräfte, Team- und Projektleitungen

Themen

  • Resilienzbegriff definieren und die Relevanz für den Arbeitsalltag darstellen.
  • Resilienz, Salutogenese und Stressbewältigung – Zusammenhang und Unterschiede anhand alltäglicher Belastungen erkennen.
  • Unterscheidung zwischen Problem- und Lösungsorientierung erarbeiten und im Alltag umsetzen.
  • Kennzeichen resilienter Teams
  • Resilienzfaktoren in Teams erkennen und anwenden.
  • Eigene Schwächen schwächen und Stärken stärken: Persönliche Ressourcen erkennen und ausbauen.
  • Übungen zu den sieben Resilienzfaktoren

Lehrmethoden

Kurze theoretische Inputs, moderierte Diskussion, Einzelarbeit/Selbstreflexion, Kleingruppenarbeit, erlebnisaktivierende Methoden/Bewegung

Nächste Termine
20.11.2024 (10:00 Uhr) bis
21.11.2024 (16:00 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 1.140,- € p.P.
Seminarleitung: Bettina Engemann
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
44 129

Bewegt durchs Leben und fit bei der Arbeit

Im Umgang mit der Technik ist es selbstverständlich: Mit leerem Akku funktionieren technische Geräte nicht. Genauso wenig können Menschen ihr volles Potenzial entfalten, wenn nur die Arbeit im Vordergrund steht. Für ein selbstkompetentes und zufriedenes (Arbeits-)Leben benötigen Sie neue ...

SEMINARINFO
img
44 128

Die zweiten 50 – rundum fit für die Zukunft: Ergänzung Check-Point-Tag

Sie haben vor einiger Zeit das Seminar "Die zweiten 50 – rundum fit für die Zukunft" (44 126) besucht und möchten jetzt einen Check-up für Ihren medizinischen und körperlichen Zustand haben? Sie wollen nochmal professionelles Feedback und Handlungsempfehlungen, wie Sie weiterhin gesund, ...

SEMINARINFO
img
44 501

Tschüss Stress! Selbstführung als Schlüssel zu mentaler Stärke und Resilienz

(Negativer) Stress ist eines der größten Gesundheitsrisiken des 21. Jahrhunderts. Umso wichtiger ist es, dass Sie verstehen und lernen, wie Sie mit ihm umgehen, um nachhaltig gesund und leistungsfähig zu bleiben. Selbstführung ist dabei die elementare Basis.

SEMINARINFO