44 175

"Lauter komische Vögel hier!" Umgang mit Ambivalenzen, Ambiguität und Paradoxien

Oft verlangt uns der ganz normale Arbeitsalltag viel ab. Vielleicht fühlt sich alles widersprüchlich an. Vielleicht scheint es kaum möglich sich irgendwie zu orientieren und vielleicht denken Sie unweigerlich an einen bekannten Autobahn Cartoon: "Was, EIN Geisterfahrer? HUNDERTE!" In diesem Seminar betrachten wir die spannenden Situationen das ganz normalen Organisationswahnsinns, alles das, was voll von Ambivalenz, Orientierungslosigkeit, Paradoxie oder Widersprüchlichkeit ist. Sie lernen Methoden und Modelle kennen, die Ihnen dabei helfen können mit genau diesen Situationen klarzukommen. Für ein bisschen mehr Gelassenheit im Arbeitsalltag.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten Methoden und Modelle um leichter einen „kühlen Kopf“ bewahren zu können – insbesondere in heiklen Situationen
  • Sie lernen neue Perspektiven kennen, um auf typische Schwierigkeiten im Arbeitsalltag zu schauen – daraus ergeben sich auch neue Handlungsspielräume
  • Die neuen Modelle können dabei helfen Paradoxien in der Organisation zu erkennen.

Schwerpunkt

Sie lernen neue Modelle und Methoden kennen um besser mit schwierigen, ambivalenten und widersprüchlichen Situationen im beruflichen Alltag umgehen zu können.

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter*innen und Führungskräfte

Themen

  • Begriffsdefinition
  • Mit Ambivalenzen, Ambiguität und Paradoxien im Organisationswahnsinn klarkommen
  • Ein Blumenstrauß an Modellen und Methoden um besser mit sich und den Kolleg*innen klar zu kommen:
    • Wertequadrat
    • Tetralemma
    • Wahrnehmungskreislauf
    • Riemann-Tomann Modell
    • Abwehrmechanismen

Lehrmethoden

Lehrvortrag, Einzel- und Gruppenübungen, Arbeit an echten Fällen aus dem Teilnehmenden-Kreis

Nächste Termine
22.04.2024 (10:00 Uhr) bis
23.04.2024 (16:00 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 1.140,- € p.P.
Seminarleitung: Josia Splitt
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
44 143

Erfolgsfaktor Persönlichkeit III – zu sich selbst stehen: Soziale Kompetenz ...

Sie sind schon einige Zeit in Ihrem Beruf unterwegs und kennen sich (aus den Teilen I und II) bereits als Beziehungstyp, Erkenntnistyp oder Handlungstyp. Daraus ergaben sich für Sie Erkenntnisse über Ihre Stärken und Potentiale. Und nun? In Teil III geht es zentral um die Frage: Wer bin ich? ...

SEMINARINFO
img
44 190 Blended Learning

Love it, change it, leave it?! Selbstführung und Selbstmanagement

In dem Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihre Selbstbestimmung aktiv und bewusst steuern können. Das bedeutet: Sie selbst können die Dinge ändern, die Ihnen nicht gefallen! Dieses Seminar startet mit einer persönlichen Standortbestimmung, gibt Ihnen Strategien der Veränderung an die Hand und hilft ...

SEMINARINFO
img
44 141

Erfolgsfaktor Persönlichkeit II – Selbstmanagement

Sie wissen, wie Sie auf andere wirken und wie Sie Ihre Potenziale zur Geltung bringen. Sie haben für sich entschieden, was Sie als Teil Ihres "Selbst" akzeptieren und woran Sie arbeiten wollen. Der Fokus des zweiten Teils liegt nun auf der Umsetzung Ihrer Ziele und dem persönlichen ...

SEMINARINFO