44 406 NEU

Manipulation erkennen, Haltung entwickeln. Bei Compliance, Verhandlung und Führung.

Wir Menschen sind beeinflussbar. Das gilt für Führungssituationen genau so wie in Verhandlungen oder beim Thema Compliance. Ziel dieses Workshops ist, zu verstehen, wie die Überzeugungsmechanismen funktionieren, und wie Sie deren Missbrauch erkennen. Es geht darum zu verstehen, wie Manipulation und der Einstieg in Korruption funktionieren und warum es so wichtig ist, das Thema Compliance gut zu begründen, damit Mitarbeitende es nicht als komplizierte oder unverständliche Gängelung erleben. In anschaulichen Beispielen mit spannenden Experimenten unterlegt werden die unterschiedlichen psychologischen Mechanismen erläutert. Im Austausch beschäftigen wir uns mit der Frage, wie Sie eine für sich stimmige Haltung entwickeln können.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie erkennen Manipulationstechniken und wissen ihnen entgegenzutreten.
  • Sie lernen die Grundlage von Verhandlungen durch Interessensausgleich ohne Manipulation und Tricks.
  • Sie lernen den Grund und den Nutzen von Compliance-Richtlinien und deren Durchsetzung kennen.
  • Sie entwickeln für sich eine klare Haltung.

Schwerpunkt

Ziel dieses Workshops ist zu verstehen, wie die Überzeugungsmechanismen funktionieren, und wie Sie deren Missbrauch erkennen.

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter*innen und Führungskräfte

Themen

  • Psychologische Mechanismen der Manipulation und Beeinflussung.
  • Verhandlungsgrundlagen
  • Haltung als Führungskraft oder geführtes Teammitglied
  • Kommunikation in Compliance-relevanten Situationen
  • Unternehmenskultur
  • Haltung

Lehrmethoden

Praxisbezogener Input, Gruppenübungen und Austausch in der Gruppe, Praxissimulationen, Einzelarbeit

Nächste Termine
03.09.2024 (10:00 Uhr) bis
04.09.2024 (16:00 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 1.140,- € p.P.
Seminarleitung: Franz-Josef Innerhofer
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
44 194

Die Kunst unperfekt zu sein oder die Rückkehr ins Angemessene

Was treibt uns eigentlich so sehr an, nach Perfektion zu streben? Dieses Thema kann im Berufsalltag wie ein omnipräsentes Damoklesschwert über uns schweben, wenn aus dem Wunsch perfekt sein zu wollen ein Leidensdruck entsteht. Doch wie entsteht Perfektionismus? Oft bringen wir Höchstleistungen, ...

SEMINARINFO
img AKTUALISIERT
44 157 Blended Learning

Mut zur Marke „Ich“! In wichtigen (beruflichen) Situationen überzeugen und ...

Gerade im Berufsleben gibt es Situationen, in denen es sich lohnt, Präsenz und Persönlichkeit zu zeigen – und zu strahlen. Beispielsweise dann, wenn Sie eine gute Idee haben, von der die Abteilung profitieren würde, oder wenn Sie Ihr Team von einem bedeutungsvollen Projektvorhaben überzeugen ...

SEMINARINFO
img NEU
44 199

Dranbleiben lohnt sich: Die Kunst unperfekt zu sein oder die Rückkehr ins ...

Den eigenen Perfektionsantreiber haben Sie im Seminar „Die Kunst unperfekt zu sein“ identifiziert und sind voller Enthusiasmus und Begeisterung angetreten. Doch was hat sich seitdem verändert? Was funktioniert besonders gut? Was müsste noch besser eintrainiert werden? In diesem Aufbauseminar ...

SEMINARINFO