44 701

Impuls-Workshop: Tipps zur Selbstorganisation für das mobile Arbeiten

Mobiles Arbeiten, Homeoffice, virtuelle Zusammenarbeit sind für die meisten von uns zur neuen Normalität geworden. Wir haben unsere Arbeitsstrukturen verändert, mit unseren Kolleginnen und Kollegen Vereinbarungen zur Zusammenarbeit getroffen und uns mit neuen Werkzeugen vertraut gemacht. Viele von uns haben dabei gemerkt, wie herausfordernd mobiles Arbeiten sein kann. In diesem Webinar gehen wir auf die Besonderheiten der mobilen Arbeit ein. Wir stellen Werkzeuge für die Selbstorganisation und das Zeitmanagement vor, die die speziellen Anforderungen der digitalisierten Arbeitswelt berücksichtigen. Das Motto ist dabei nicht "Schneller, Höher, Weiter". Vielmehr sind ein gesundes Gleichgewicht, die Abgrenzung von Arbeit und Privat sowie die individuelle Nutzung der neuen Flexibilität beim mobilen Arbeiten die Schwerpunkte in diesem Webinar.

Details

Ihr Nutzen

  • Klarheit schaffen über die Besonderheiten und Anforderungen der mobilen Arbeit
  • Kennenlernen von Werkzeugen und Methoden zur Selbstorganisation, zum Zeitmanagement sowie zur Zusammenarbeit von Remote-Teams
  • Selbstreflexion zu den eigenen Stärken, Bedürfnissen und Entwicklungsmöglichkeiten in der mobilen Arbeit
  • Transfer der gewonnenen Erkenntnisse in den eigenen, individuellen Arbeitskontext

Schwerpunkt

Mit Teilnahme an dem Online-Seminar soll es den Teilnehmer*innen leichter fallen, sich in der mobilen Arbeit (im Homeoffice) zu organisieren, mit dem Team und den Vorgesetzten zu kommunizieren und die Flexibilität der veränderten Arbeitsweise effektiv zu nutzen.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen im Homeoffice bzw. in mobiler Arbeit

Themen

  • Anforderungen der mobilen Arbeit
  • Anforderungen an Selbstorganisation und Zeitmanagement in der mobilen Arbeit
  • Methoden und Werkzeuge für die Selbstorganisation und das Zeitmanagement mit Schwerpunkt Digitalisierung und mobile Arbeit
  • Selbstreflexion und Selbstmanagement
  • Kommunikation mit dem Team auf Distanz

Lehrmethoden

Werkzeuge zur interaktiven Zusammenarbeit, wie Umfragen, Teilnehmer*innen-Feedback, kollaborative Werkzeuge, BreakeOut-Sessions und Gruppendiskussion.

Voraussetzungen

Für die Teilnahme ist ein IT-Client (PC, Notebook, Tablet mit Mikrofon und Kamera sowie ausreichend großem Bildschirm, Internetzugang) erforderlich.

Termin folgt – bleiben Sie informiert!
Für dieses Seminar ist aktuell kein Termin in Planung. Über unsere Warteliste verpassen Sie nichts: Wir merken Ihr Interesse vor und kontaktieren Sie umgehend, sobald der nächste Termin des Seminars gebucht werden kann.

INTERESSE VORMERKEN
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
44 102 Blended Learning

Kolleg*innen führen Kolleg*innen

Sie planen eine Sendung, eine Sitzung, Sie koordinieren ein Projekt? Sie verantworten den Erfolg gegenüber Ihrem Chef, Ihrer Chefin? Offiziell sind Sie gar keine Führungskraft, trotzdem brauchen die anderen zeitweilig von Ihnen Anweisungen. Dann müssen Sie steuern, anleiten, optimieren, ...

SEMINARINFO
img
44 118

Führen über Distanz – Herausforderungen räumlich und örtlich verteilter ...

Stellen Sie sich vor, Sie führen ein Team – und niemand ist da. Was noch vor wenigen Monaten oftmals die Ausnahme war, ist in der aktuellen Zeit keine Seltenheit mehr und manch eine*r hält diese für das "Next Normal". Dieses Seminar zeigt Ihnen mögliche Stolperfallen beim Führen von ...

SEMINARINFO
img
44 187

Virtuelle Teamarbeit – effiziente Online-Meetings

In diesem virtuellen Seminar erlernen Sie die Grundlagen um ein effizientes Online-Meeting sowohl fachlich als auch technisch durchzuführen, zu moderieren und die Ergebnisse fest zu halten. Das Seminar findet rein virtuell über eine interaktive Videokonferenz statt. Anhand eines gemeinsamen ...

SEMINARINFO