51 112

Infotage: Rechtsextremismus, Terrorismus, Rechtspopulismus – aktuelle Beobachtungen und Analysen

Erfahren Sie mehr über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen zum Rechtsextremismus, Rechtsterrorismus und Rechtspopulismus. Teile der AfD werden vom Verfassungsschutz beobachtet, während Umfragen stabilere Zahlen zeigen, was für die anstehenden Landtagswahlen in Thüringen, Sachsen und Brandenburg neue Gewichtungen erwarten lässt. In der Partei scheint der Machtkampf geklärt zu sein. Zudem steigt die Gewaltbereitschaft von Rechtsextremisten, nicht nur bei den offiziell veröffentlichten Zahlen. Rechtsextremisten vernetzen sich weiter, auch als sog. "Reichsbürger". Gesprächspartner sind Politiker, Wissenschaftler sowie Fachjournalist*innen.

Details

Ihr Nutzen

  • Profundes Wissen über Hintergründe und Zusammenhänge machen Sie für den Redaktionsalltag sattelfest

Schwerpunkt

Hintergrundgespräche mit Fachleuten und aktuelle Informationen aus erster Hand

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus allen Programmbereichen und Print

Themen

  • Ideologie und Entwicklungen des aktuellen Rechtsextremismus
  • Demoskopische Erkenntnisse zur Anhängerschaft
  • Die AFD in Parlamenten von Bund und Ländern
  • Rechtsextremisten bei „Querdenkern“ und "Reichsbürgern"
  • Alter und neuer Antisemitismus
  • Einschätzungen durch den Verfassungsschutz und durch Innenpolitiker
  • Rechtsradikalismus in der EU
  • Aktivitäten im Netz und den sog. "sozialen Medien"
  • Journalistische und redaktionelle Herausforderungen

Lehrmethoden

Vortrag, Hintergrundgespräche, Diskussion

Nächste Termine
10.09.2024 (13:00 Uhr) bis
13.09.2024 (13:00 Uhr)
Präsenz | Berlin
Berlin
Preis: 1.320,- € p.P.
Seminarleitung: Wolfgang Kapust
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
51 172

Bilder von Krieg, Erdbeben und Amokläufen – Wie stehe ich das durch?

Nachrichtenbilder sind oft erschreckend - und dabei handelt es sich "nur" um die Ergebnisse des technisch und redaktionell bearbeiteten Rohmaterials. Denn was die Zuschauer*innen nicht sehen sollen, haben sich vorher die Mitarbeiter*innen der Sender ganz genau angeguckt. Sie haben Leichenteile ...

SEMINARINFO
img NEU
51 113

Infotage: Nahost-Konflikt und Antisemitismus – wo stehen Muslime?

Viele Studien belegen: Die Hälfte der Deutschen hat Angst vor dem Islam. Es leben mehr als fünf Millionen Menschen in Deutschland, die sich der Religion des Islams zugehörig fühlen. Diese fremde Religion löst nicht nur Unbehagen bei einem Großteil der Bevölkerung aus, für die rechte Szene ist ...

SEMINARINFO
img
51 145

Nachgefragt bei den Bundestagsparteien - Zwischenbilanz der Ampel und der ...

Diese Zwischenbilanz der Legislaturperiode fragt nach der Arbeit der Regierungskoalition und der Opposition, nach Hintergründen und aktuellen Entwicklungen. Die Bundestagsparteien müssen sich ein Jahr vor der Bundestagswahl weiterhin positionieren: zum Krieg um die Ukraine und die Auswirkungen ...

SEMINARINFO