51 121 NEU

Die Klimakrise – Entwicklungen, Erkenntnisse und Fakten

Hitzewellen im Sommer, mildere Winter und Extremwetterereignisse wie Starkregen und Überflutungen treten immer häufiger auf. Der Klimawandel ist unübersehbar und hat zunehmend Auswirkungen auf unser Leben. Entsprechend ist das Thema immer häufiger Gegenstand der Berichterstattung. Der Workshop vermittelt das notwendige Grundwissen über die komplexe Thematik, gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung und liefert Hilfestellungen für den journalistischen Umgang mit der Klimakrise.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten Wissen zum aktuellen Stand der Klimaforschung, kennen verlässliche Quellen für die Recherche und bekommen Tipps für die mediale Aufbereitung.

Schwerpunkt

Grundlagenwissen Klimawandel und Umgang in der Berichterstattung

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus allen Programmbereichen und Print

Themen

  • Die Datenlage: Berichte des Weltklimarats und Szenarien
  • Erkenntnisse der Forschung und Wissenschaft
  • Quellen und Datenbanken: Global Carbon Project, Our World in Data
  • Digitale Tools für ansprechende Visualisierungen
  • Konstruktive Ansätze im Klima-Storytelling

Lehrmethoden

Vortrag, Diskussion, Beispiele und praktische Übungen

Nächste Termine
02.03.2023 (09:30 Uhr) bis
03.03.2023 (17:00 Uhr)
Webinar | Online
Preis: 690,- € p.P.
Seminarleitung: Matthias Sdun
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img AKTUALISIERT
51 114

Infotage: Islam in Medien und Gesellschaft

"Der Islam gehört zu Deutschland." Mit diesem Statement hat Bundespräsident a.D. Christian Wulff Diskussionen ausgelöst. Andere Politiker bis hin zur ehemaligen Bundeskanzlerin haben sich inzwischen gleichlautend geäußert. Aber wie sieht er überhaupt aus, der Islam in Deutschland? Im Seminar ...

SEMINARINFO
img
51 112

Infotage: Rechtsextremismus, Terrorismus, Rechtspopulismus – aktuelle ...

Erfahren Sie mehr über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen zum Rechtsextremismus, Rechtsterrorismus und Rechtspopulismus. Querdenker-Aktionen und Corona-Proteste zeigen, die Gewaltbereitschaft der Rechtsextremisten steigt, nicht nur bei den offiziell veröffentlichten Zahlen. ...

SEMINARINFO
img NEU
51 171

Sicherheitstraining: Einsatz in Krisen- und Kriegsgebieten

Der Fachbegriff für dieses Training lautet: Hostile Environment Awareness Training (kurz: HEAT). Gemeint ist damit jedwede unsichere Umgebung – nicht nur in Kriegsgebieten. Die Teilnehmer*innen sind in ihren Einsatzgebieten einer Vielzahl an Stressoren ausgesetzt. Dazu zählen u.a. andere Werte ...

SEMINARINFO