54 113

Social Media – Grundlagen

Facebook, X (vormals Twitter), Instagram und Co. sind mehr als ein weiterer Distributionsweg. Doch wie kann man Social Media journalistisch nutzen? Welches Netzwerk für welchen Zweck? Welche Themen funktionieren und warum? Wie verifiziert man Inhalte und Personen? Welche Motive bestimmen die Kommunikation? In diesem Webinar machen Sie sich mit den wichtigsten Social-Media-Anwendungen vertraut, können die Bedeutung für Ihre journalistische Arbeit einschätzen und erfahren, was für Ihre eigenen Projekte sinnvoll ist. Dieses Webinar richtet sich an Menschen mit keiner bis wenig Social-Media-Erfahrung.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie probieren die wichtigsten Social-Media-Anwendungen aus.
  • Sie wissen, welche Bedeutung Social-Media-Anwendungen für Ihre journalistische Arbeit haben und nutzen sie sinnvoll für Ihre eigenen Projekte.

Schwerpunkt

Vor allem praktische Übungen stehen im Mittelpunkt dieses Seminars.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus allen Programmbereichen, Print, Kommunikation und Marketing

Themen

  • Instrumente im Social Web
  • Zielgruppen identifizieren und analysieren
  • Vor- und Nachteile unterschiedlicher Social-Media-Strategien
  • Verknüpfung von Präsenzen auf unterschiedlichen Plattformen
  • Share/Like-Economy: Welche Themen funktionieren und warum?
  • Storytelling im Social Web - in Text und Bild
  • Grundlagen des Kuratierens und Verifizierens
  • Aktive und passive Social-Media-Nutzung
  • Erfolg in sozialen Netzwerken messen

Lehrmethoden

Übungen zum Ausprobieren von Tools, auf Wunsch auch das Anlegen eigener Profile bei Facebook und X, dazu Vorträge und Diskussionen

Voraussetzungen

Sie sind vertraut mit der Benutzung eines Internet-Browsers (Lesezeichen anlegen, einfache Google-Suche).

Termin folgt – bleiben Sie informiert!
Für dieses Seminar ist aktuell kein Termin in Planung. Über unsere Warteliste verpassen Sie nichts: Wir merken Ihr Interesse vor und kontaktieren Sie umgehend, sobald der nächste Termin des Seminars gebucht werden kann.

INTERESSE VORMERKEN
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img AKTUALISIERT
54 237

Hasskommentare - und wie man mit ihnen umgeht

Beschimpfungen, Verleumdungen, Aufrufe zur Gewalt: Immer öfter müssen sich Medienschaffende mit Hasskommentaren auseinandersetzen. Sie lernen, wie Sie Hassreden kontern und Ihr Community Management gut organisieren. Sie erfahren, wie Kommunikationstechniken funktionieren, beispielsweise Framing. ...

SEMINARINFO
img
54 212

Mikroformate – digitales Storytelling und Formatentwicklung für Social Media

Immer mehr Menschen nutzen soziale Medien, um sich zu informieren. Bei unter 25-Jährigen ist es sogar die primäre Nachrichtenquelle (Reuters Digital News Report). Gleichzeitig gibt es auch immer mehr Inhalte - auf Instagram wurden 2020 jede Minute über 340.000 Stories gepostet*. Wie können Ihre ...

SEMINARINFO
img
54 238

Gelenkte Empörungswellen - erkennen, einordnen, reagieren

Was tun, wenn Themen im digitalen Raum politisch instrumentalisiert werden? Viele Medienhäuser und Unternehmen nutzen zwar Plattformen, ihre Entscheider*innen tun sich aber schwer damit, Dynamik und Relevanz von Social Media richtig einzuordnen. So können wenige Nutzer*innen den Diskurs ...

SEMINARINFO