54 352 NEU

KI-Bilder und Photoshop-Manipulationen erkennen - mit Bildanalysen gegen Deep-Fakes

Bilder spielen eine zentrale Rolle in Kommunikation, Nachrichten und Sozialen Medien und die Fähigkeit, zwischen echten, KI-generierten und photoshop-manipulierten Bildern zu unterscheiden, ist wichtiger denn je. Von einfachen Bildfakes bis zu komplexen Manipulationen - die KI hat neue Dimensionen der Bildfälschung eröffnet. Doch wie kann man Fälschungen erkennen? Dieses Seminar bietet einen umfassenden Einblick in die Welt der visuellen und technischen Bildanalyse und Fotoforensik. Sie lernen, die Macht manipulierter Bilder zu verstehen, Fälschungen zu erkennen und machen sich mit aktuellen Tools und Techniken zur Analyse und Entlarvung solcher Manipulationen vertraut - in Theorie und Praxis.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie lernen, Bildmaterial kritisch zu betrachten und visuelle sowie technische Anzeichen für Manipulationen zu erkennen.
  • Sie werden mit den unterschiedlichen Methoden der Fotoforensik vertraut gemacht.
  • Sie üben, wie Sie das Einschleichen und Weitergeben von Fake-Bildern minimieren können, um in der KI-Bilderwelt verantwortungsbewusste Entscheidungen zu treffen.

Zielgruppe

Mitarbeitende von (Bild)-Redaktionen, Journalisten*innen, Grafiker*innen und alle, die im Berufsalltag mit Bildmaterial arbeiten.

Themen

  • Die Macht manipulierter Bilder: Auswirkungen auf Politik, Gesellschaft und persönliche Reputation.
    • Die Geschichte und Entwicklung von Fotomanipulationen.
    • Wie nehmen wir Bilder wahr?
    • Wie verändert sich unsere visuelle Akzeptanz?
    • Grundlagen der Digitalbildanalyse
    • Typische und häufige Bildfehler von manipulierten oder KI-generierten Bildern und wie man sie identifiziert
    • Analyse diverser Bilder auf Basis visueller und technischer Indizien auf Manipulationen
    • Tools zur softwareunterstützen Überprüfung
    • Grenzen der Fehlererkennung
    • Grundlegende rechtliche Aspekte zum Urheber-, Nutzungs- und Personenrecht
    • Was bringt die Zukunft?
Nächste Termine
20.06.2024 (09:00 Uhr) bis
20.06.2024 (12:30 Uhr)
Webinar | Online
Preis: 190,- € p.P.
Seminarleitung: Arne Schultz
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
54 416

Sensorjournalismus - neue Themen erschließen mit Sensoren

Mit Sensoren kann man Luftverschmutzung, Lärm, Bewegungen u.v.m. direkt ermitteln. In diesem Prototypen-Seminar erfahren Sie, wie Sie mit Sensoren neue Themen erschließen, an bisher unerreichbare Orte und Daten kommen und Nutzer*innen einbeziehen. Das Besondere: Sie erhalten Microcontroller, ...

SEMINARINFO
img
54 141

Bessere Überschriften texten

Gerade in einer Krise müssen Online-Überschriften die Nutzer*innen präzise und korrekt informieren - aber gleichzeitig Interesse wecken, den Beitrag zu klicken. Dieses Live-Webinar mit vielen praktischen Übungen vermittelt Ihnen dafür die entscheidenden Tipps und Tricks. In nur drei Stunden ...

SEMINARINFO
img
51 211

Online-Recherche für Profis – besser, schneller, effizienter

Sie bekommen einen praktischen Überblick über journalistische Recherchemethoden im Internet und lernen Wege kennen, die Recherche effizienter zu gestalten. Die wichtigsten Suchwerkzeuge im World Wide Web werden Ihnen vertraut gemacht, so dass Sie anschließend in der Lage sind, sie gezielt und ...

SEMINARINFO